Das Kranzbach – was das bayerische Schlosshotel einzigartig macht

Das Kranzbach – was das bayerische Schlosshotel einzigartig macht

Es ist mittlerweile Tradition, dass wir uns Jahr für Jahr das gruseligste Novemberwochenende für ein schönes, erholsames Wellnesswochenende raussuchen. Nur so gelingt es, ein Aktivbündel, wie ich eines bin, für zwei Tage «ruhig» zu stellen und bewusst einen Gang zurückzuschalten.

Herbstgenuss: zum Törggelen ins Meranerland

Herbstgenuss: zum Törggelen ins Meranerland

Zum Törggelen ins Südtirol – diese Idee geistert mir seit meinem letzten Besuch im Meranerland vor gut zwei Jahren im Kopf herum. Letztes Jahr hatte ich es zeitlich nicht hingekriegt. Südtirol liegt halt leider nicht grad ums Eck und die

Tiefenentspannt: so gut tut ein Wochenende im Waldhaus Flims

Tiefenentspannt: so gut tut ein Wochenende im Waldhaus Flims

Wer träumt nicht ab und an von einer kleinen, feinen Auszeit, wo es nichts Weiteres zu tun gibt, als es sich beim Nichts tun gut gehen zu lassen. Genau das taten wir vor wenigen Wochen (an einem ähnlich verregneten Sonntag

Birthday Retreat im Hotel Guarda Val Lenzerheide

Birthday Retreat im Hotel Guarda Val Lenzerheide

Tagwach im Berggasthaus, eine panoramareiche Schneeschuhtour, gefolgt vom heissen Bad im Hot Tub und einem feinen Gourmet zNacht. Hört sich gut an, oder? Genauso feierte ich Ende Januar meinen Geburtstag in Arosa Lenzerheide. Wohlverstanden der Letzte, bevor ich diese ominöse

Fernab von Hektik – The Alpina Hotel Tschiertschen

Fernab von Hektik – The Alpina Hotel Tschiertschen

Jedes Jahr äuge ich ab dem ersten Dezember regelmässig auf den Wetterbericht. Und – zumindest in den letzten drei Jahren – war es vergebene Mühe. Der Schnee lässt auf sich warten und eine weisse Vorweihnachtszeit existiert nur noch auf kitschigen

Sattelfest: unterwegs im BikePark Portes du Soleil

Sattelfest: unterwegs im BikePark Portes du Soleil

Es fühlt sich an wie Heimkommen, als wir in Champéry aus dem Zug steigen. Es gibt wenige Orte, wo ich mich als Stammgast bezeichnen würde – Champéry darf sich zu diesem Kreis zählen. Während der Studienzeiten verbrachten wir hier jeweils

Wie wir im Nördlichen Schwarzwald die Batterien aufluden

Wie wir im Nördlichen Schwarzwald die Batterien aufluden

«Bad-Teinach Neubulach» meldet die blecherne Lautsprecherdurchsage. Einen Moment lang sind wir irritiert. «Ist das unsere Station?» Ein Kontrollblick auf Google Maps bestätigt die Vermutung. Das ist der einzige Bahnhof in der Nähe von Bad Teinach. Und da wollen wir schliesslich

Lausanne tischt auf

Lausanne tischt auf

Bereits zum fünften Mal organisiert Lausanne diesen Sommer die kulinarische Eventreihe «Lausanne à table». Vom Bauernhofbesuch über Bierfeiern bis hin zu Schokoladendegustationen können sich die Feinschmecker rund um Lausanne von April bis Oktober so richtig verwöhnen lassen. Wir haben letzten

Lässig, lässiger, Lenk Lodge!

Lässig, lässiger, Lenk Lodge!

Ganz kribbelig sass ich letzten Freitag im Zug. Es ging endlich in die Berge. Die Wetterprognosen waren zwar alles andere als verheissungsvoll, doch das sollte unsere Unterkunft – die Lenk Lodge – locker wettmachen. Erfrischend echt Ich weiss, was mir

Wunderbar relaxt: 48 Stunden in Muscat

Wunderbar relaxt: 48 Stunden in Muscat

Es ist nicht leicht, die Struktur von Muscat zu verstehen. Die Hauptstadt Omans ist ein Gewirr aus zusammengewachsenen historischen Dörfern und neuen Geschäfts- und Wohnvierteln. Unseren ersten Blick auf den sich ausbreitenden Metropolitanraum erhaschen wir von der Yiti Street, die