Gut versteckte Risletenschlucht: Abkühlung am Vierwaldstättersee

Gut versteckte Risletenschlucht: Abkühlung am Vierwaldstättersee

Werbung: dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Passepartout Zischend und gurgelnd sucht sich der Choltalbach den Weg von Emmetten hinunter zum Vierwaldstättersee. Der letzte unverbaute Wildbach im Kanton Nidwalden hat sich über die Jahrtausende tief in den Felsen eingegraben und

Moorlandschaftspfad Entlebuch: von Heiligkreuz zum Kneippweiher Schwandalp

Moorlandschaftspfad Entlebuch: von Heiligkreuz zum Kneippweiher Schwandalp

Werbung: dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Passepartout Nirgends in der Schweiz gibt es so viele national geschützte Moore auf einer derart kompakten Fläche wie im Entlebuch. Die verschiedenen Hoch- und Flachmoore werden mit dem 80 Kilometer langen Moorlandschaftspfad miteinander

Wandern auf den Färöer-Inseln: das solltest du wissen

Wandern auf den Färöer-Inseln: das solltest du wissen

Steile Klippen, abgelegene märchenhaft erscheinende Dörfer und weit und breit kein Gehölz, das die Sicht auf die eingefurchten und von Wasserläufen durchzogenen Bergflanken versperrt – mitten im Nordatlantik gelegen, bilden die Färöer-Inseln ein Mekka für Naturliebhaber und Outdoorfans. Trotz aller

Ein Ausflug zum Gupf: Fein essen im Appenzellerland

Ein Ausflug zum Gupf: Fein essen im Appenzellerland

Eine ordentliche Dosis frische Luft, kitzelnde Sonnenstrahlen, Weitsicht und eine köstliche Einkehr; das alles sind Zutaten, die für mich einen gelungenen Tagesausflug ausmachen. Als Zürich kürzlich unter der November-Hochnebeldecke ächzte, haben wir uns in den Zug Richtung Ostschweiz gesetzt. Dort

Lorenchopf-Weg: Herbstzauber in Zürich

Lorenchopf-Weg: Herbstzauber in Zürich

«Wie, du bist dieses Wochenende in Zürich?!» «Echt, jetzt?!». Familie, Freunde und Bekannte haben sich inzwischen derart an meine rege Reisetätigkeit gewöhnt, dass selbstverständlich davon ausgegangen wird, dass ich mein Weekend anderswo verbringe. Doch von Zeit zu Zeit schätze ich,

Val Trupchun: schöne Herbstwanderung im Engadin

Val Trupchun: schöne Herbstwanderung im Engadin

Stahlblauer Himmel, goldig leuchtende Lärchen und das tiefe Röhren der Hirsche – das Val Trupchun entfaltet anfangs Oktober seine volle Pracht und bietet somit pünktlich für die Herbstferien eine prächtige Kulisse für eine schöne Herbstwanderung. Die Rundwanderung durchs Val Trupchun,

Stockhorn-Zmorge – Frühstück über den Wolken

Stockhorn-Zmorge – Frühstück über den Wolken

Werbung – dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der BLS Als mich das Bergwelten Magazin im Frühling 2017 anlässlich der Serie «mein Hausberg» nach «meinem» Hausberg befragte, lag mir die Antwort ohne Zögern auf der Zunge: «Das Stockhorn!». Der markante

Calancatal: Genusswanderung zur Osteria Landarenca

Calancatal: Genusswanderung zur Osteria Landarenca

-Dieser Beitrag enthält Werbung für die Schweizer Berghilfe- Gemessen am freundlichen «Bongiorno», das uns am frühen Samstagmorgen in Braggio entgegenschallt, und den steinernen Rustici am Wegrand könnte man meinen, dass wir im Tessin oder Piemont unterwegs sind. Doch dem ist

Wanderparadies Unterengadin – unser aktives Wochenende rund um Scuol

Wanderparadies Unterengadin – unser aktives Wochenende rund um Scuol

Werbung – dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Engadin Scuol Es gibt Regionen, in die es mich immer wieder zurückzieht – dazu zählt das Unterengadin. Wir waren in den vergangenen Jahren mehrmals in Ftan und Guarda zu Gast und vor

Tour des Dents du Midi – Hüttenwanderung im Unterwallis

Tour des Dents du Midi – Hüttenwanderung im Unterwallis

Zu einem ausgiebig ausgekosteten Schweizer Bergsommer gehört für mich eine Hüttentour dazu. Nachdem wir letzten Sommer in drei abwechslungsreichen Tagen um den Freiberg Kärpf wanderten, haben wir für diese Saison die «Tour des Dents du Midi» ins Auge gefasst. Eine