Travelita’s 2012 – Reisehighlights

Travelita’s 2012 – Reisehighlights

Das 2012 neigt sich dem Ende und auch ich beende mein 2012 Bloggerjahr (streng genommen ist es nur ein halben Jahr, da ich meinen Blog erst Ende August 2012 gestartet habe) mit einem Jahresrückblick. Mein 2012 begann stilgerecht mit einer tollen Fernreise nach Florida. Da war Entspannen in South Beach, Stadtwandern in Miami Downtown, Ernest Hemingway’s Lebensgefühl in Key West nachleben sowie Krokodile und Harry Potter besuchen angesagt.

karibik 719

Anschliessend ging es mit vielen Vorurteilen im Kopf mit der Norwegian Cruise Line auf unsere erste Kreuzfahrt. Die Route (Miami, Florida – Samaná, Dominikanische Republik – Tortola, Britische Jungferninseln – Philipsburg, St. Maarten – St. John`s, Antigua – Bridgetown, Barbados – Basseterre, St. Kitts – Miami, Florida) tönte nicht nur vielsprechend, sondern begeisterte uns mit vielen schönen Stränden, warmen Wetter und purem Karibik-Feeling.

karibik 384

Berlin durfte mich dieses Jahr zweimal begrüssen (im März und September) und selbst nach nun fünf Besuchen, gibt es immer wieder neues zu entdecken. Für 2013 habe ich mir übrigens vorgenommen endlich einmal den Flughafen Tempelhof (nun nicht mehr Flughafen) zu besuchen.

Berlin_0908 022

Im September hatte ich ein dicht gedrängtes Reiseprogramm, da stand nämlich zusätzlich zu Berlin noch Paris, Strasbourg und London auf dem Programm. Mein ganz persönliches Highlight in Paris war der Besuch vom Schloss Versailles. Nachdem ich so viel darüber gehört, gelesen und gelernt (ja sowas lernt man in Landschaftsarchitektur) habe, war ich vom eigenen Augenschein total begeistert.

paris148

In Paris blieb auch genügend Zeit um einerseits all die berühmten Kaffeehäuser unsicher zu machen und im Jardin des Tuileries mit der Kamera herumzuspielen :-).

paris2012t2 074

Strasbourg verzauberte mich mit perfektem Postkartenwetter, gutem Essen, netten Leuten und dem so fotogenen Petite France.

P1040015 P1040528

In London dagegen spielte das Wetter verrückt und brachte uns 9 Tagen intensives Regenwetter und 1 Tag Sonnenschein. London ist so unglaublich vielfältig und so war ich auch dankbar, dass ich sowohl die ganz neuen Seiten, aber auch die Gebiete ausserhalb dem Touristen-Radius erleben durfte.

DSC05340 DSC05189

Im Oktober ging es mit Perfectfor2 in ein absolut perfektes Wellnesswochenende nach Seefeld im Tirol. Einzig aus den geplanten Herbstwanderungen wurde überhaupt nichts, da wir direkt im ersten Schnee landeten. War nicht weiter schlimm, da wir so das Wellnessangebot vom Krumers Post Hotel & SPA in allen Zügen geniessen konnten.

IMG_4920

Auf der Rückreise von Seefeld zurück in die Schweiz legten wir einen Zwischenstopp in Innsbruck ein. Ich fand Innsbruck ganz toll und freu mich riesig darauf, mitte Januar weitere 3 Tage dort zu verbringen.

innsbruck053

Im November ging es südwärts zuerst für 3 Tage nach Venedig und eine Woche später 2 Tage nach Mailand. Obwohl wir vorbereitet waren und wussten, dass Venedig im November zwischendurch unter Wasser steht, waren wir dennoch überrascht wie viel Wasser tatsächlich kam. Ansonsten hat sich Venedig mit seinen vielen engen Gässchen und Kanälen von der frühwinterlichen romantischen Seite gezeigt.

Venedig 060 Venedig 063

In Mailand war ich total überrascht, dass die Stadt nicht hässlich ist (ich habe das irgendwie immer gedacht) und fühlte mich im schönen Nu Hotel gut aufgehoben. Zudem kann ich an Mailand die Goldmedaille für das beste Nachtessen 2012 vergeben.

Mailand 074

Anfangs Dezember ging es dann in einer Tagesreise zur Weihnachts-Einstimmung in den Christkindlmarkt in Freiburg. Da gibt es nicht viel zu sagen, ausser dass Travelita hier ihre Liebe für Glühwein mit Weisswein entdeckte.

DSC05836

Nebst all den hier aufgeführten Reisen, habe ich auch einige Zugkilometer in der Schweiz absolviert und besuchte tolle Orte wie Montreux, Lausanne, Nyon, Yverdon-les-Bains, Basel, Bern, Thun, das Emmental, Luzern, St.Gallen… für den Jahresabschluss geht es nun noch nach Les Portes du Soleil und ich verspreche euch, Travelita’s 2013 wird bestimmt nicht langweiliger.

Anita Brechbühl

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.

Kommentare

  • nadine Dezember 28, at 14:19

    klingt nach einem schönen jahr! besonders neidisch bin ich auf deine reise nach london: ich liebe die stadt, und weil einige jahre lang eine freundin von mir dort wohnte, bin ich in der zeit jedes jahr hingefahren. neben all dem quatschen mit meiner freundin und ein wenig shoppen habe ich fast nur die untouristischen stadtviertel besucht. das finde ich immer am spannendsten :-) alles gute für 2013 und weiter so!

    Antworten
    • travelita Dezember 28, at 16:49

      Vielen Dank für deinen Kommentar :) London's untouristische Viertel sind wirklich toll

      Antworten
  • Christina Dezember 28, at 23:15

    Für ein halbes Bloggerjahr hast du schon mächtig viele Reise hingelegt und uns hier wunderbar daran teilhaben lassen.Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Jahr 2013 und freue mich auf weitere inspirierende Reiseberichte von dir.Liebe Grüße aus Köln Christina

    Antworten
    • travelita Dezember 30, at 20:55

      Vielen Dank für deinen Kommentar :-) Ich wünsche dir ebenfalls einen tollen Start ins 2013!

      Antworten

Antworten