Capricorn, Capuns, Canyoning: Erlebnisse im Naturpark Beverin

Capricorn, Capuns, Canyoning: Erlebnisse im Naturpark Beverin

Werbung: Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit GraubündenParcs Vom kargen, höchsten Iraner direkt in die sattgrüne Bergwelt des Naturparks Beverin. Genau zwei Tage nach meiner Rückkehr vom Iran-Trekking packte ich erneut Wanderschuhe und Outdoor-Kleidung in meinen Rucksack und machte mich

5’671 Meter über Meer – dünne Luft auf dem Damavand

5’671 Meter über Meer – dünne Luft auf dem Damavand

Ich starre angestrengt in die Höhe. Wie viele Schritte braucht es noch? Fünf? Zehn? Ich schaff das! Blende alles aus. Auch Bergführer Mohammad, der mir vom greifbar nahen Gipfel aufgeregt zuwinkt. Und dann kommt er endlich – dieser eine Schritt,

Salām Teheran – einen Einblick in die iranische Hauptstadt

Salām Teheran – einen Einblick in die iranische Hauptstadt

«Teheran 1200 Kilometer», lese ich vom schnell vorbeirauschendenden Strassenschild laut vor und sage zum Freund «das wäre es jetzt, oder?!». Wir befinden uns in diesem Moment auf dem Rückweg vom Kaukasus nach Tiflis. Wenige Stunden später fliegen wir zurück in

Weekendtipp: Rauf auf den Gurten

Weekendtipp: Rauf auf den Gurten

Ich erinnere mich lebhaft an meine Gurtenbesuche als Dreikäsehoch. Aussicht hin oder her, das Interesse galt einzig und allein der Kleineisenbahn im Spielpark. Die Fahrt damit das Highlight auf dem Gurten und das, was mir bis zum heutigen Tag in