5’671 Meter über Meer – dünne Luft auf dem Damavand

5’671 Meter über Meer – dünne Luft auf dem Damavand

Ich starre angestrengt in die Höhe. Wie viele Schritte braucht es noch? Fünf? Zehn? Ich schaff das! Blende alles aus.

Mehr erfahren
17 Reiseideen für 2017

17 Reiseideen für 2017

Ich hoffe, ihr seid alle wunderbar ins neue Jahr gestartet.

Mehr erfahren
Meine Lieblingsplätze für den Schweizer Bergsommer

Meine Lieblingsplätze für den Schweizer Bergsommer

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die

Mehr erfahren
Pures Wanderglück in den Allgäuer Alpen

Pures Wanderglück in den Allgäuer Alpen

Nach meiner Rückkehr aus dem Iran verbrachten wir die restlichen Juli-Wochenenden in den Alpen: Eine Bergtour schöner als die andere und selbst das Wetterglück war uns hold. Das letzte Juli-Wochenende nutzten wir für einen Blick über den Tellerrand und reisten

Kärpf Trek – in drei aussichtsreichen Etappen durch den Freiberg Kärpf

Kärpf Trek – in drei aussichtsreichen Etappen durch den Freiberg Kärpf

Ich bin ja manchmal etwas gelangweilt von den sozialen Medien. Scheinbar tummeln sich alle an den gleichen Hotspots rum, als gäbe es rundherum nichts Spannendes zu entdecken. Um dem entgegenzuwirken, habe ich mich Mitte Juli auf dem Kärpf Trek auf

Entschleunigung garantiert: Auf dem Walserweg durchs Safiental

Entschleunigung garantiert: Auf dem Walserweg durchs Safiental

Werbung: Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit GraubündenParcs «Rein zufällig verschlägt es niemand ins Safiental», denke ich mir, während ich den engen Serpentinen hoch über der Rheinschlucht folge. Durch archaisch ausgebaute Tunnels fahre und den Fuss in der Nähe des

Capricorn, Capuns, Canyoning: Erlebnisse im Naturpark Beverin

Capricorn, Capuns, Canyoning: Erlebnisse im Naturpark Beverin

Werbung: Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit GraubündenParcs Vom kargen, höchsten Iraner direkt in die sattgrüne Bergwelt des Naturparks Beverin. Genau zwei Tage nach meiner Rückkehr vom Iran-Trekking packte ich erneut Wanderschuhe und Outdoor-Kleidung in meinen Rucksack und machte mich

5’671 Meter über Meer – dünne Luft auf dem Damavand

5’671 Meter über Meer – dünne Luft auf dem Damavand

Ich starre angestrengt in die Höhe. Wie viele Schritte braucht es noch? Fünf? Zehn? Ich schaff das! Blende alles aus. Auch Bergführer Mohammad, der mir vom greifbar nahen Gipfel aufgeregt zuwinkt. Und dann kommt er endlich – dieser eine Schritt,

 

Schweiz

Weekendtipp: Rauf auf den Gurten
Wandern

Weekendtipp: Rauf auf den Gurten

Ich erinnere mich lebhaft an meine Gurtenbesuche als Dreikäsehoch. Aussicht hin oder her, das Interesse galt einzig und allein der

Weiterlesen

Schwebend Schlafen – Tree Tent Microadventure Fräkmüntegg
Tagesausflüge

Schwebend Schlafen – Tree Tent Microadventure Fräkmüntegg

Zurzeit halten mich so einige Projekte und Reisevorbereitungen derart auf Trab, dass ich kaum vom Schreibtisch wegkomme. Umso mehr freute

Weiterlesen

Schiff Ahoi – Sonntagsausflug auf dem Vierwaldstättersee
Schweiz

Schiff Ahoi – Sonntagsausflug auf dem Vierwaldstättersee

– Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit SBB RailAway – Von der Brise zerzauste Haare, Bergblick, ein feines Plättli und

Weiterlesen

Geniesser Geheimtipp Bad Bubendorf
Hoteltipps

Geniesser Geheimtipp Bad Bubendorf

Ein historisches Gebäude mit modernem Anbau, ein Sternekoch mit Charakter und eine Region, die mir bis dato unbekannt war –

Weiterlesen

Rose Rüschlikon – Restauranttipp an der Pfnüselküste
Schweiz

Rose Rüschlikon – Restauranttipp an der Pfnüselküste

Wer die Rose Rüschlikon ansteuert, tut dies vermutlich ganz bewusst. Das markant gestellte Riegelhaus unweit des Bahnhofs Rüschlikon befindet sich

Weiterlesen

Kirschen und Kastanien – Frühlingswanderung am Zugersee
Tagesausflüge

Kirschen und Kastanien – Frühlingswanderung am Zugersee

Der Frühling meint es in diesem Jahr gut mit uns. Und so nutzten wir die Gunst des sonnigen Wochenendes für

Weiterlesen

Instagram