Insta-Herbst: Reiseschnappschüsse & Pläne

Insta-Herbst: Reiseschnappschüsse & Pläne

Heieiei, da waren wir doch erst gerade beim Insta-Sommer Rückblick und schon steht haarscharf der Winter vor der Tür. Bevor ich mich anfangs nächsten Monat den #mymagicwinterdays widmen werde, möchte ich euch meine Instagram-Schnappschüsse vom Herbst zeigen.

Im September und Oktober sind wir ganz schön herumgekommen. Dreimal ging’s in die Berge. Vom noch saftig grünen Lauterbrunnental ins schöne Glarnerland und Mitte Oktober ins herbstlich leuchtende Simplongebiet. Ebenfalls gewandert sind wir auf der Blumeninsel Madeira – als Andenken gab’s ein paar nasse Schuhe mit nach Hause. Zweimal sind wir nach Lausanne gedüst. Einmal zum schampar gut essen und einmal, um schön gebettet die Stadt zu erkunden. In St. Gallen haben wir ebenfalls vorzüglich gespiesen. Kurz nach unserem Aufenthalt wurde das Einstein Gourmet gar mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Und irgendwo zwischen Hü und Hott führte uns eine kulinarische Mission ins schöne Zürcher Weinland. Auf den letzten beiden Reisen des Monats entdeckten wir Basel von seiner kulturellen Seite und erkundeten die landschaftliche Schönheit Andalusiens.

Lauterbrunnental

Lauterbrunnental Lauterbrunnen

St. Gallen

St-Gallen-Altstadt

Lausanne

Lausanne-Alaman Genfersee

Madeira

Porto-Moniz Madeira Camara-de-Lobos

Zürcher Weinland

Weinland

Simplonpass

Simplongebiet-1

Basel

Basel-Spalenberg Tobias-Rehberger-Weg

Andalusien

Frigiliana Andalusien-Stausee Vejer-de-la-Frontera

So, und wie geht’s mit dem Jahresendspurt vonstatten? Langweilig wird’s mir garantiert nicht. Dieses Wochenende geht’s erneut ins Wallis (da war ich dieses Jahr irgendwie ziemlich oft) und danach an ein #instahike im Heidiland. Zugegebenermassen bin ich kein grosser Freund sogenannter Instameets – zu viele Leute, die die gleichen Motive fotografieren (da drückt bei mir der Individualist des Sternzeichens Wassermann durch – meine Mama pflegte dem „asozial“ zu sagen ;)), doch für eine Wanderung zu den Murgseen in einer kleinen, feinen Gruppe, springe ich gerne über meinen Schatten. Danach steht zur Erholung ein Wellnessweekend an und gegen Ende des Monats geht’s nochmals auf ne Insel. Der Dezember wird mit einem Mädels-Wochenende in Rom gestartet und danach geht’s in Graz auf den Christkindlmarkt. Kurz vor Weihnachten wird die Skiausrüstung pflichtbewusst aus dem Estrich geholt. Der erste Skitrip der Saison 2015/2016 führt uns ins Aostatal und über Silvester fliegen wir – sofern die komplizierte Visum-Geschichte klappt – nach St. Petersburg.

Hach, aufregende Zeiten! Und ich freu mich, euch virtuell mitreisen zu lassen.


Ich bin Co-Host des #igTravelThursday-Blogprojekts. Hast du auch Lust mitzumachen? So gehts: 1. Blogpost über Instagram und Reisen schreiben – 2. Einen Link zur einem der #igTravelThursday Hosts setzen – 3. Deinen Blogpost hier oben hinzufügen (Artikel, die bis und mit 30. November 2015 verfasst werden) – Weitere Infos findest du auf der IGTravelThursday Erklärungsseite. Du bist selbst auf Instagram aktiv? Tagge deine Reisefotos jeden Donnerstag mit dem Hashtag #igTravelThursday und werde Teil des Projekts. Mich findest du auf Instagram hier: travelita

Wenn du magst, kannst du das Linky Widget auch in deinen Blogpost einfügen:

<!– start InLinkz script –>
    <div class=’InLinkzContainer‘ id=’579146′ >
    <a  rel=’nofollow‘ href=“http://www.inlinkz.com/new/view.php?id=579146″ title=“click to view in an external page.“>An InLinkz Link-up</a></div>
    <script type=’text/javascript‘ src=’//static.inlinkz.com/cs2.js?v=116′></script>
<!– end InLinkz script –>

 

Anita Brechbühl

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.

Kommentare

  • Steffi November 06, at 10:09

    Liebe Anita, ich weiß ja nicht...kurz vor dem Wochenende solch wunderbaren Bilder zu posten sollte verboten werden ;) Spaß. Natürlich nicht. Wie immer sind Deine Bilder der Hammer und machen Lust sofort den Bürostuhl zu verlassen und raus in die Natur zu gehen. So sollte es sein. Vielen Dank für die Versüßung meines Freitag-Vormittags. Steffi

    Antworten
    • Anita Brechbühl November 09, at 17:17

      Danke Steffi! freut mich, wenn ich dir damit die Wartezeit aufs Wochenende versüsst habe ;)

      Antworten

Antworten