Auf Stippvisite in Manchester

Tendenziell nehme ich mir immer zu viel vor. Für den halbtägigen Ausflug von Liverpool nach Manchester hatte ich einige To Do’s auf der Liste. Ich wollte mir das hippe Northern Quarter anschauen, einen Abstecher zur City Hall und der Central Library machen, die John Rylands Library bestaunen und das Museum of Science & Industry besuchen.

Nun ja, eins kann ich euch garantieren – in einem Nachmittag schafft ihr das nicht. Zumindest nicht dann, wenn ihr wie ich zuerst das Northern Quarter besucht und dort vor lauter hübschen Cafés den straffen Zeitplan vernachlässigt. Das Quartier befindet sich nördlich vom Piccadilly und ist von einer alternativen, bohemischen Szene geprägt. Street Art, kleine Läden und eben – diverse stylische Coffee Shops, in denen ich mit allerlei Leckereien die Zeit verplempert habe.

Manchester-Northern-Quarter Manchester-Street-Art-2 Manchester-Architektur

Gegen 17:00 Uhr konnte ich mich endlich aufraffen und bin an der City Hall vorbei zur John Rylands Library gehetzt, um dort festzustellen, dass ich genau zwei Minuten zu spät bin. Für einen Schnappschuss aus dem Innern der beeindruckenden Bibliothek hat’s dann doch noch gereicht. In den Lesesaal wollten sie mich aber leider nicht mehr reinlassen. Dafür kann ich euch zwei absolut tolle Lokale im Northern Quarter empfehlen. Gelohnt hat es sich also doch.

Manchester-City-Hall The-John-Rylands-Library-Manchester

Fig & Sparrow

Eine Mischung aus Haushaltswarenladen und Café mit gemütlichen Holztischen, ausgezeichneten Limonaden, leckerer Suppe und wifi. Was will man mehr?

Adresse: 20 Oldham Street / Northern Quarter

Manchester-Fig-and-Sparrow

Takk

Scheinbar ein beliebter Treffpunkt der Digitalen Nomandenszene von Manchester. Die Tische waren gut gefüllt mit jungen Leuten und ihren Laptops. Bei dem guten Kaffee hätte ich es hier auch länger ausgehalten.

Adresse: 6 Tariff Street / Northern Quarter

Manchester-Takk

Da ich generell immer in ganzen Sätzen google – also zum Beispiel „where are the best coffee shops in Manchester“ – spukt mir Google immer ganz passende Resultate raus. Unter anderem diesen exzellenten Manchester Café Guide von TimeOut. Jetzt könnt ihr nur noch auf englisches Regenwetter hoffen, damit ihr bei eurem Manchester-Besuch mit gutem Gewissen den ganzen Tag in den Cafés vergammeln könnt.

Anita Brechbühl

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.

Kommentare

  • Elke Oktober 31, at 17:06

    Danke für die Tipps, Anita! Ich recherchiere gerade Interessantes für den nächsten Trip, und Northern Quarter steht jetzt auf der Manchester-Liste. LG, Elke

    Antworten

Antworten