#Fromwhattheysee – der Stalker-Hashtag

Kennt ihr das – ihr seid mit der Kamera in einer Stadt unterwegs, fotografiert etwas und plötzlich steht direkt neben euch jemand anderes, der genau das gleiche Sujet ablichtet. Im besten Fall beobachtet dich die Person nur aus der Ferne und übernimmt deinen Fotoposten quasi klammheimlich, wenn du das Feld geräumt hast. Im schlimmsten Fall – und ja, das ist mir auch schon passiert – stellt sich die Person direkt VOR dich und steht dir voll im Weg. So oder ähnlich ist wohl der Hashtag fromwhattheysee entstanden.

Lästige Personen kann man so, ohne dass sie es bemerken, als Hauptdarsteller im eigenen Bild verwenden. Manch ein Bild bekommt auch plötzlich mehr Leben, wenn Personen integriert werden. Zudem kann es auch ganz interessant sein, sich auf eine Bank zu setzen und einfach mal zu beobachten, was sich andere Personen anschauen. Wo bleibt ihr Blick hängen? Auf was wird gezeigt? Was wird diskutiert. So lernt man auch bekannte Orte aus ganz anderen Perspektiven kennen.

#Fromwhattheysee in Bayern

Instagram-Wallhalla-2

#Fromwhattheysee in Meran

Instagram-Meran-1

#Fromwhattheysee in Grossarl (Pferde-Edition)

Instagram-Grossarltal-1

#Fromwhattheysee in Genf

Instagram-Genf-1

#Fromwhattheysee in Aigle

Instagram-Aigle-1

#Fromwhattheysee in Engelberg

Instagram-Engstlensee-1

Instagram-Wochentipp:

Immer wieder spannende Blogposts zum Thema Instagram werden auf Nitrogram publiziert. Im Beitrag 7 Instagram influencers’ photo ideas that brands can use too werden nebst #fromwhattheysee noch sechs andere kreative Inputs gegeben. Kennt ihr weitere originelle Hashtags?


Ich bin Co-Host des #igTravelThursday-Blogprojekts auf Deutsch. Hast du auch Lust mitzumachen? So gehts: 1. Blogpost über Instagram und Reisen schreiben – 2. Einen Link zur einem der #igTravelThursday Hosts setzen – 3. Deinen Blogpost hier oben hinzufügen (bitte nur Artikel von dieser Woche bis 7.5) – Weitere Infos findest du auf der IGTravelThursday Erklärungsseite.

Du bist selbst auf Instagram aktiv? Tagge deine Reisefotos jeden Donnerstag mit dem Hashtag #igTravelThursday und werde Teil des Projekts. Mich findest du auf auf Instagram hier: travelita

Wenn du magst, kannst du das Linky Widget auch in deinen Blogpost einfügen:

<!– start InLinkz script –>
    <div class=’InLinkzContainer‘ id=’399562′ >
    <a rel=’nofollow‘ href=“http://new.inlinkz.com//luwpview.php?id=399562″ title=“click to view in an external page.“>An InLinkz Link-up</a></div>
    <script type=’text/javascript‘ src=’http://static.inlinkz.com/cs2.js?v=007′></script>
<!– end InLinkz script –>

 

Anita Brechbühl

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.

Kommentare

  • Christina Mai 04, at 18:49

    xD Oh ja!! Da kann ich dir nur zustimmen. Dieses Phänomen schwankt immer von super lustig bis super nervig. Hauptsache man hat ein ähnliches Foto gemacht, die Anderen werden schon wissen, was sie da fotografieren. ;-) Liebe Grüße Christina

    Antworten

Antworten