Restaurant Schloss Oberhofen – Genuss mit Aussicht

Restaurant Schloss Oberhofen – Genuss mit Aussicht

Nach dem Motto „im Frühling alles neu“ wurde anfangs April das Restaurant Schloss Oberhofen neu eröffnet. Wir nutzten das wunderschöne Wetter am Sonntag, um das neue Restaurant einmal zu inspizieren. Zwei Gründe waren dafür ausschlaggebend – Erstens befindet sich das Restaurant in einem spannenden Neubau direkt angeschlossen an die historischen Schlossmauern und zweitens kann man von Oberhofen das wunderschöne Bergpanorama rund um den Thunersee perfekt geniessen.

Eigentlich war geplant, mit dem Bus von Thun nach Oberhofen zu fahren. Der Zufall wollte es aber, dass mein Zug aufgrund Bauarbeiten Verspätung hatte, wir den Bus verpassten und somit das Schiff wählten – was sich sowieso als viel die bessere Wahl herausstellte. Das Schiff war zum Bersten voll (nicht nur wir wollten die Sonne geniessen) und deshalb gönnten wir uns ein 1.Klasse – „Upgrade“ (kostet von Thun nach Oberhofen mit einem 2.Klasse-GA ganze 3.90 CHF ;)).

Eiger_Mönch_Jungfrau Scherzligkirche Schloss_Schadau Niesen

Die Schifffahrt führte uns an meinem Lieblingsschloss vorbei und bot einen fantastischen Ausblick auf die Berge, die noch erstaunlich viel Schnee haben (war ja auch lange kalt…). Die Schiffanlegestelle in Oberhofen liegt gleich neben dem Schloss und somit waren wir ganz glücklich über diese 20-Minuten Schifffahrt und der verpasste Bus war längst vergessen.

Schloss_Oberhofen

Das Schloss Oberhofen öffnet seine Tore erst im Mai, das neue Restaurant befindet sich in einem Nebengebäude, welches 150 Jahre alt ist. Für den Neubau wurde ein schlichter Kubus mit grossen Fensterfronten gewählt, der sich gut in die Umgebung eingliedert. Dank der Fensterfronten geniesst der Gast auch einen phänomenalen Panoramablick über den Thunersee – Brunchen mit Aussicht ist somit garantiert.

Eingang_Schloss_Oberhofen Restaurant_Schloss_Oberhofen_Aussen Restaurant_Schloss_Oberhofen

Neben dem Restaurant hat es eine kleine Sonnenterrasse mit einer ebenso fantastischen Aussicht. Wir genossen einen Rhabarberkuchen mit Schlagsahne (7 CHF) und ein hausgemachtes Passionsfrucht-Eis (5 CHF) – Sonne, Bergsicht, leckeres Essen – besser kann ein Sonntag gar nicht sein oder?

Frühling Rhabarberkuchen

Das Restaurant hat folgende Öffnungszeiten:

  • Dienstag – Mittwoch von 10.00 – 23.00 Uhr
  • Donnerstag – Samstag 10.00 – 23.30
  • Sonntag 10.00 – 17.00

Am Sonntag gibt es jeweils ein regionales Brunchbuffet für 38 CHF – und ich als Fan des ausgiebigen Brunchens, kann mir nicht Schöneres vorstellen, als genau hier in den Sonntag zu starten.

Brunch_Buffet dunklepersonen

 

Anita Brechbühl

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.

Kommentare

  • Fdia April 16, at 17:06

    Letztes Mal als ich in der Gegend war, war der Restaurant Anbau (der ja viel zu reden gab ;) noch nicht fertig. Sieht fantastisch aus. Grund genug für einen erneuten Besuch! Hoffentlich ist die Rhabarber Wähe immer noch auf der Karte ;)

    Antworten
    • travelita April 16, at 18:05

      Ich finde auch, dass der Anbau toll gelungen ist und bei Anbauten in einem historischen Kontext sind halt immer viele Ansprüche und Interessen zu berücksichtigen. Definitiv Grund genug für einen Besuch!

      Antworten
  • Jonas April 16, at 19:18

    Ich war vergangenen Sonntag auch im Restaurant Schloss Oberhofen, ebenfalls zum Brunch: der beste bisher! Absolut herrliche Aussicht, freundliche Bedienung, gutes Ambiente und faire Preise. Kann ich weiterempfehlen. Jonas

    Antworten
    • travelita April 16, at 19:25

      Was für ein Zufall :) und ja die Aussicht ist wie gesagt: "bombastisch" :)

      Antworten

Antworten