SchweizTagesausflügeWerbung

Brienzersee & Thunersee: zwei Schifffahrten auf einen Streich

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizerischer Schifffahrtsunternehmen

Die sommerlichen Temperaturen der letzten Wochen lassen erahnen, dass diejenigen Tage, wo wir uns zur Abkühlung eine frische Brise herbeisehnen, nicht mehr weit entfernt sind. Dieses angenehm kühle Lüftchen erwartet euch zum Beispiel auf einer Schifffahrt auf einem der beiden grössten Berner Oberländer Seen – dem Brienzersee und Thunersee. Doch wieso nur eine Schifffahrt, wenn man an einem Tag auch beide Seen miteinander kombinieren könnte? Genau das haben wir uns letztes Jahr an einem herrlichen Sommertag gefragt und uns kurzerhand eine gleichzeitig erfrischende wie köstliche «Zwei-Seen-Tour» zusammengestellt.  

Frühstücksglück auf dem Brienzersee

Unsere Tour startet am östlichen Ende des türkisfarbenen Brienzersees – in Brienz. Während des Sommerfahrplans von Ende Mai bis Mitte September legt hier jeweils um 10:40 Uhr ein reguläres Kursschiff Richtung Interlaken Ost ab, auf dem man gemütlich «zmörgälä» kann. Insofern ist dieser Ausflugstipp nicht nur für Tage, wo das Thermometer die 25 Grad Marke knacken wird, sondern lässt sich problemlos auch bei Regenwetter durchführen. Der Brienzersee ist nämlich bei jedem Wetter faszinierend!

Brienz
Schifffahrt Brienzersee

Serviert wird ein sogenanntes «Captains-Frühstück» bestehend aus einem knusperigen Gipfeli, Ruchbrot, Butter, Konfitüre/Honig, Schinken und Käse sowie ein Glas Orangensaft und ein Heissgetränk nach Wahl für Total 19 CHF (exklusiv dem Ticketpreis für die Schifffahrt von Brienz nach Interlaken Ost, welche in der 2. Klasse regulär (ohne Halbtax) 32 CHF kostet). Die perfekte Verpflegung für die knapp 70-minütige Fahrt nach Interlaken Ost.

Schifffahrt Brienzersee Frühstück

Ob mit oder ohne Kafi und Gipfeli – die phänomenale Bergkulisse links und rechts des Brienzersees bringt mich immer wieder zum Staunen. Auf dem 10:40 Uhr Kurs macht einem in der Regel auch kaum jemand die aussichtsreichsten Plätze auf dem Sonnendeck streitig. Da man sich in die Gegenrichtung der meisten Schifffahrtstouristen bewegt, ist es nach der ersten Anlegestelle (Giessbach See) an Bord sehr ruhig.

Kulisse Brienzersee
Brienzersee
Brienzersee Ufer

Interlaken – Ausflugsideen für «zwischen den Seen»

Nach diesem äusserst entspannten Start in den Sommertag legen wir kurz vor dem Mittag in Interlaken an. Jetzt könnte man direkt mit dem nächsten Schiff weiter Richtung Thun fahren, oder aber man plant einen bewussten Stopp «zwischen den Seen» ein, um im Anschluss mit dem um 18:10 Uhr abfahrende Kursschiff dem Sonnenuntergang entgegenzufahren. Doch was stellt man mit vier Stunden in Interlaken an? Wir haben’s für euch getestet und die Zeit für einen Abstecher auf die Schynige Platte inklusive Panoramawanderung genutzt. Das geht zeitlich genau auf – erfordert aber ein entsprechendes Zeitmanagement. Alternativ bietet sich der näher gelegene Harder Kulm an. Und wer lieber ein paar chillige Stunden am See verbringen möchte, dem empfehle ich einen Abstecher ins Strandbad Bönigen.

Sonnenuntergangsfahrt auf dem Thunersee

Kurz vor 18:00 Uhr sind wir bei der Schiffsanlegestelle in Interlaken West. Hier legen die Schiffe Richtung Spiez und Thun an und ab. Uns steht ein lauer Sommerabend bevor – perfekt für eine Sonnenuntergangsfahrt Richtung Thun. Bei unserem Ausflug letzten Sommer gab es eine Auswahl an à la Carte Gerichten. Das aktuelle Menü könnt ihr euch auf der Website vom Schiffcatering Thuner- und Brienzersee ansehen. Auf diese Saison hin wird als Ergänzung zum à la Carte Angebot jeweils von Montag bis Samstag mit dem «Heissen Stein» ein zusätzliches kulinarisches Angebot lanciert. Falls ihr also schon im Vorfeld wisst, dass ihr auf der Sonnenuntergangsfahrt nicht nur das Panorama geniessen, sondern auch essen möchtet, empfiehlt sich im Vorfeld eine Tischreservation.

Kanal Interlaken Thunersee
Thunersee Schifffahrt Apero
Schifffahrt Thunersee

Die Schifffahrt von Interlaken West bis nach Thun dauert gute zwei Stunden – die fahrplanmässige Ankunftszeit in Thun ist um 20:15 Uhr. Im Juni ist das grad etwas zu früh, um den Sonnenuntergang auf dem Schiff zu erleben. Daher meine Empfehlung: plant diesen Ausflug im August ein, da sind die Tage schon etwas kürzer und die Lichtstimmung ist dementsprechend eindrucksvoller. Die farbenprächtigsten Sonnenuntergänge gibt’s erfahrungsgemäss im September und Oktober. Im Juni und Juli steht dafür der «Abkühlungseffekt» nach einem heissen Sommertag im Vordergrund!  

Dampfschiff Thunersee
Buchten Thunersee
Thunersee Sonnenuntergangsfahrt
Kulisse Thunersee

Praktische Tipps für einen Ausflug mit der BLS Schifffahrt

  • Das Frühstücksschiff verkehrt täglich bis zum 23. Oktober auf dem Brienzersee.
  • Es handelt sich beim Frühstücksschiff um eine normale Kursschiffverbindung, die man ohne Konsumationspflicht bzw. ohne Sonderticket nutzen kann. GA, Halbtax, Junior-Karte und Kinder-Mitfahrkarte sind gültig.
  • Bei der Sonnenuntergangsfahrt auf dem Thunersee von Interlaken West nach Thun handelt es sich ebenfalls um eine reguläre Kursfahrt, die vom 26. Mai bis 23. Oktober täglich betrieben wird.
  • Das Angebot «Heisser Stein» wird auf dem 18:10 Uhr Kurs (Sonnenuntergangsfahrt) vom Montag bis Samstag angeboten. Sonntags gibt es ausschliesslich das à-la-carte Angebot.
  • Weitere sommerliche Ausflugstipps für den Thunersee und Brienzersee findet ihr hier: schöne Abendrundfahrten
Über den Autor

Artikel

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.
Ähnliche Beiträge
HideawayHoteltippsSchweizWandern

Berghaus Planalp - Dreierlei Ideen für eine Zweitagestour am Brienzer Rothorn

«Wo findest du eigentlich immer diese tollen Unterkünfte», fragte mich kürzlich jemand auf…
SchweizTagesausflügeWerbung

Die Ramseier Erlebniswelt - ein Ausflugstipp für Aprilwetter-Tage

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit Ramseier Wenn uns der März mit (zu) vielen…
SchweizWandern

Auf dem Alpenpanoramaweg über die Moosegg nach Münsingen

In aussichtsreichen 510 Kilometer schlängelt sich der Alpenpanoramaweg (SchweizMobil Route 3) von…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.