DeutschlandEuropa

Hamburg – dort wo sich die grosse, weite Welt trifft

Wenn man die folgenden Bilder betrachtet könnte man meinen, es sei ein typisch grauer Novembernachmittag. Tatsächlich erlebten wir dieses gruselige Spätherbstwetter anfangs September. Hamburg wollte sich uns einfach um keinen Preis von seiner sonnigen Seite zeigen. Dennoch, wenn ich schon mal in der Hansestadt bin, dann muss ich die grossen Schiffe aus nächster Nähe bestaunen. Ihr wisst schon, Containerschiffromantik und so…

Es war dann auch ohne lange Diskussion klar, der erste Sightseeing Fixpunkt ist die traditionelle Hafenrundfahrt ab den Landungsbrücken, trotz Nieselregen und fiesem Wind. Wir suchten uns eine windgeschützte Ecke auf Deck und hielten die Kameras schussbereit.

Die Hafenrundfahrt auf einem der Schiffe der Rainer Abicht Elbreederei (abicht.de) führt uns zuerst am bekannten Fischmarkt und dem markanten Dockland vorbei. Von der Dachterrasse des Bürogebäudes, das wie ein Schiffsbug aufs Wasser ragt, hat man einen tollen Blick über den Hamburger Hafen. Danach folgt die sogenannte Perlenkette – ein Areal an der Elbmeile, das im Rahmen eines städtebaulichen Wettbewerbes neu überbauen wurde.

Wir sind auf dem Schiff nicht ganz uns selbst überlassen, die Rundfahrt wird nämlich unterhaltsam kommentiert.

hamburg-hafen-2

hamburg-hafen-4

hamburg-hafen-5

hamburg-hafen-6

hamburg-hafen-7

hamburg-hafen-8

Beim Elbstrand dreht sich unser Schiff und wir tauchen in die Containerschiffwelt ein. Im Hafen drin fühlen wir uns auf unserem Schiffchen plötzlich winzig. Da werden ganz andere Kaliber herummanövriert. Ich wüsste ja zu gerne, was sich in diesen vielen Containern so alles versteckt. Wer übrigens wissen möchte, was sich das alles so für Schiffe tummeln, der findet auf der Hamburg-Webseite einen Schiffsradar mit Live-Informationen vom Hafengeschehen. Ebenso beeindruckend wie die grossen Schiffe ist auch das riesige Trockendock von Blohm & Voss. Hier wurde die Queen Mary 2 geboren.

hamburg-hafen-13

hamburg-hafen-12

hamburg-hafen-10

hamburg-hafen-11

hamburg-hafen-14

hamburg-hafen-15

Der letzte Abstecher führt uns mit Blick auf die „sagenhafte“ Elbphilharmonie, vorbei an den Musical-Theater (wusstet ihr, dass die Musicalszene in Hamburg unglaublich vielfältig ist?) bis  zur HafenCity. Über die HafenCity hatte ich ja schon unzählige Dinge gehört – das Vorzeigeobjekt für zeitgenössischen Städtebau, verdichtetes Wohnen und Umgang mit Industriebrachen. Die Häuserzeilen, die ich vom Schiff aus erblicke, lösen in mir noch keine Begeisterung aus. So grau in grau ist das eher eine triste Geschichte.

hamburg-hafen-16

hamburg-hafen-17

Nebst den vielen Schiffen präsentiert sich uns auch die zurückhaltende Hamburger Skyline aus einer schönen Perspektive.  Trotz üblem Wetter – die Hafenrundfahrt gehört zum ersten Hamburg-Besuch dazu. Was meint ihr?

hamburg-hafen-19

Hinweis: Hamburg Tourismus hat meinen Besuch in der Hansestadt unterstützt – Vielen Dank hierfür. Meine Leser dürfen wie immer sicher sein, dass ich hier stets meine Ansichten und Begeisterung vertrete.

Ähnliche Beiträge
SchweizTagesausflügeWerbung

Sommertipp: zwei herrliche Schiffrundfahrten auf dem Thunersee & Brienzersee

Werbung: dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der BLS  «Und…
KulinarikSchweiz

Excellence Gourmetfestival: Genuss auf dem Rhein

Exzellente Spitzenküche geniessen und dabei gemütlich von A nach B…
SchweizTagesausflügeWerbung

Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee - Tagesausflug ab Luzern

– Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit SBB RailAway –…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

7 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.