SchweizTagesausflügeWandern

Zu Fuss um den Pfäffikersee – easy Wanderung im Zürcher Oberland

Unser Terminkalender sah für Ende Februar und anfangs März analog zum letzten Jahr zwei, drei ruhige Wochenende zu Hause vor. Zeit, um Energie für einen mit Terminen, Reisen und sonstigen Verpflichtungen vollgepackten Frühling zu tanken. Nun ja, diese «Entschleunigungsphase» wird definitiv länger andauern als eigentlich angedacht – und statt wie geplant spannende Ecken im grenznahen Ausland zu entdecken, bleibt mehr Zeit, die unmittelbare Nachbarschaft auszukundschaften.

Ich habe rund um Zürich aber zum Glück noch so einige «Höger» und «Tobel» auf der Bucket List. Und da die tägliche Dosis frische Luft ja durchaus helfen soll, das Immunsystem gegen fiese Viren und Bakterien zu stärken, möchte ich euch auch unseren kürzlich getätigten Ausflug an den Pfäffikersee im Zürcher Oberland nicht vorenthalten. Der knapp 10 Kilometer lange Pfäffikersee-Rundweg eignet sich nämlich bestens für einen Marsch durch die Frühlingssonne.  

Einmal rund um den Päffikersee

Wenn ich bei schönem Wetter Ausflüge in der Region Zürich unternehme, dann starte ich gerne bei Zeiten. So schaffe ich es nicht nur im öffentlichen Verkehr, sondern auch unterwegs dem grössten Menschenauflauf auszuweichen. Unsere Rundwanderung um den Pfäffikersee starten wir kurz nach 9 Uhr am Bahnhof Pfäffikon (was für unsere Verhältnisse schon eher spät ist). Alternativ gibt es am Südufer beim Strandbad Auslikon (wo im Winter bei schönem Wetter nur der Seekiosk geöffnet hat) auch Parkmöglichkeiten.

Mit Startpunkt Bahnhof Pfäffikon führt der Wanderweg von dort der neu gestalteten Seestrasse entlang bis zum Seequai. Der Pfäffikersee-Rundweg ist durchgehend als rollstuhlgängiger Wanderweg ausgeschildert und somit auch für alle, die mit Kinderwagen unterwegs sind, eine geeignete Route für einen Sonntagsspaziergang.

Pfäffikersee Pfäffikon
Rundwanderung Pfäffikersee

Wir folgen dem Wanderweg im Uhrzeigersinn und wandern als erstes Richtung Kastell Irgenhausen. Das römische Bauwerk aus dem 4. Jahrhundert, das einst eine wichtige Verbindungsstrasse von Kempraten nach Oberwinterthur sicherte, gilt als besterhaltenstes der östlichen Schweiz. Vom Pfäffikersee-Rundweg führt ein schmaler Pfad zum Kastell hinauf. Die paar wenigen zusätzlichen Höhenmeter lohnen sich in jedem Fall – oben erwartet einem nämlich einen schönen Panoramablick über den Pfäffikersee bis hin zu den Glarner Alpen.

Kastell Irgelhausen

Nach dem Kastell Irgenhausen beginnen die weitläufigen Riedwiesen, die Teil des Naturschutzgebiets Pfäffikersees sind. Bei den Riedwiesen handelt es sich um Flach- und Hochmoore von nationaler Bedeutung, die Zug- und Wasservögel einen geschützten Lebensraum bieten. Dementsprechend stehen die Chancen gut, vom Wanderweg, der am Rand dieser Schutzzone durchführt, seltene Vogelexemplare zu erspähen.

Pfäffikersee Rundwanderung

Südlich angrenzend an die Riedwiesen liegt das Strandbad Auslikon – von hier ist es nur noch ein Katzensprung zu einem weiteren, sehr beliebten Ausflugsziel am Pfäffikersee: der Erlebnisbauernhof Juckerhof in Seegräben. Je nach Saison kann man hier auf den Feldern selber Beeren pflücken, das Apfellabyrinth entdecken, die alljährliche Kürbisausstellung bewundern oder sich auf der Sonnenterrasse des Restaurants für die verbleibenden Kilometer stärken.

Rund um den Pfäffikersee
Pfäffikersee Ufer
Fischersteg bei Pfäffikon
Pfäffikersee im Zürcher Oberland
Seegräben am Pfäffikersee

Mein Favorit ist hier aber der schön sortierte Hofladen, wo sowohl Produkte direkt ab Hof als auch eine Auswahl an Produkten weiterer lokaler Produzenten verkauft wird. Wir decken uns mit Federkohl, Fenchel und hausgemachtem Kürbis-Chutney und freuen uns insgeheim schon darauf, später an diesem Tag daraus etwas Feines zu kochen.

Jucker Hofladen

Doch zuerst müssen wir noch die verbleibenden Kilometer abmarschieren. Vom Juckerhof folgen wir der Dorfstrasse in nördlich Richtung – über eine Querverbindung erreichen wir so wieder den offiziell signalisierten Wanderweg. Der letzte Abschnitt hält dann doch noch eine Überraschung bereit – kurz vor Pfäffikon nistet direkt am Wegrand ein Storchenpaar. Da hat sich das Mittragen des Telezooms nun doch noch gelohnt. Von da ist es nicht mehr weit bis zum Naturzentrum Pfäffikersee. Das Naturzentrum liegt ebenfalls direkt am Seerundweg und bietet eine umfassende Information zur Moorlandschaft des Pfäffikersees. Die Ausstellung kann kostenlos besichtigt werden.

Von Seegräben nach Pfäffikon
Pfäffikon Naturschutzgebiet

Praktische Tipps für den Pfäffikersee – Rundweg

Der Routenverlauf vom Wanderweg rund um den Pfäffikersee kann nachfolgender Karte entnommen werden. Die Distanz des Rundweges (vom Bahnhof Pfäffikon bis zum Bahnhof Pfäffikon) beträgt knapp 10 Kilometer. Der Weg verläuft mehrheitlich eben (die einzige merkliche Steigung ist diejenige nach Seegräben hoch) und führt über stufenfreie, gut ausgebaute Kieswege. Die reine Gehzeit beträgt bei normalen Tempo gut 2.5 Stunden (ausgeschildert sind 3 Stunden, was mich sehr grosszügig berechnet dünkt).

Rund um den Pfäffikersee führt übrigens nicht nur ein Wanderweg, sondern auch der 11 Kilometer lange Veloweg «Pfäffikersee Route». Um Konflikte zu vermeiden, wir der Velo- und Fussweg in den meisten Abschnitten getrennt geführt.  

Was es rund um Zürich sonst noch alles draussen an der frischen Luft zu erwandern oder entdecken gibt, findest du in diesem Blogbeitrag: 9 Ausflugsziele für Naturfreunde

Ähnliche Beiträge
SchweizTagesausflügeWandernWerbung

Von Signau zum Chuderhüsi - aussichtsreiche Wanderung im Emmental

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit der BLS Das hügelige Emmental…
SchweizWandern

Albinenleitern - Bhutanbrücke - Pfynwald: abenteuerliche Wandertage im Wallis

Schweiz statt Slowenien. Eigentlich hatten wir ja geplant, in der…
SchweizWandern

Val-de-Travers - La Brévine: Wanderung ins «Sibirien der Schweiz»

Das Val-de-Travers ist als Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Wanderungen keine Unbekannte….

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SchweizWandern

Greifensee - Zürichsee: Wanderung über den Pfannenstiel

Lesenswert…