AmerikaUSA

Reiseschnappschuss – Boston’s Trinity Church

In Boston’s Stadtteil Back Bay können rund um den Copley Square einige architektonische Highlights bewundert werden. Dazu gehört die Trinity Church, die vom amerikanischen Architekten-Institut zu einem der zehn bedeutendsten Gebäude der Vereinigten Staaten gekürt wurde. Die Trinity Church befindet sich gleich neben dem höchsten Gebäude von Boston – dem gläsernen John Hancock Tower. Ich mag das „Zusammenspiel“ der beiden Gebäude ganz gerne und finde es toll, wie sich „alt“ in „neu“ spiegelt.

Die Trinity Church wurde als modifiziertes griechisches Kreuz geplant mit vier Armen, die von einem zentralen Turm ausgehen. Die Kirche ist für alle Personen öffentlich zugänglich. Wenn man jedoch nur hinein will, um die Architektur zu bestaunen (und nicht zum Beten) wird man gebeten, ein Eintrittsticket (um die 7 Dollar pro Person) zu kaufen. Der Preis ist es aber wert, denn die Kirche ist sowohl aussen, wie innen echt toll.

Trinity_church

John_Hancock_Tower_and_Trinity_Church

Ähnliche Beiträge
DänemarkEuropa

Dänemark Roadtrip - die Essenz von 10 Tagen dänischem Inselglück

Über 7’000 Küstenkilometer, sieben beeindruckende Unesco Welterbestätten, kulturelle Hotspots und…
DänemarkEuropaStädtereisen in Europa

Silvester in Kopenhagen - 7 Tipps für entspannte Tage in Dänemarks Hauptstadt

«Und was machst du an Silvester?» Eine Frage, mit der…
AsienThailand

Nordthailand Reise: unsere Highlights zwischen Chiang Rai und Sukhothai

Üppig grüne Wälder, golden leuchtende Reisfelder, prunkvolle Tempelanlagen einstiger Königreiche…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.