Von Xi’an nach Kaschgar: mit dem Zug entlang Chinas Seidenstrasse

Von Xi’an nach Kaschgar: mit dem Zug entlang Chinas Seidenstrasse

3’000 Kilometer Luftliniendistanz quer durch tibetisches Hochland und lebensfeindliche Wüstenlandschaften trennen uns am Bahnhof Xi’an von unserem Reiseziel Kaschgar. Während Kamelkarawanen zu früheren Zeiten knapp 30 Kilometer pro Tag bewältigten, bereisen wir diesen Abschnitt der Seidenstrasse in gerademal 14 Tagen;

Überraschend anders: deshalb hat mich Linz begeistert

Überraschend anders: deshalb hat mich Linz begeistert

Auf unseren dreitägigen Citytrip nach Leipzig folgte am darauffolgenden Wochenende die Städtereise nach Linz. Die Landeshauptstadt Oberösterreichs und drittgrösste Stadt Österreichs hat wie Leipzig eine lange Tradition als Arbeiter- und Industriestadt. Und beide Städte durchliefen in den letzten Jahrzehnten einen

Mont-Blanc Express – Winterplausch direkt

Mont-Blanc Express – Winterplausch direkt

Manchmal, da merkt man am Schluss einer Reise, dass der umgekehrte Weg stimmiger gewesen wäre. Zumindest ging mir am letzten Wochenende in Chamonix ein solcher Gedankenblitz durch den Kopf. Obwohl der Wintersportort Chamonix auf der Karte nur ein Katzensprung von

Mit dem öffentlichen Verkehr verreisen – ein Fallbeispiel

Mit dem öffentlichen Verkehr verreisen – ein Fallbeispiel

Road Trips sind cool, Wochenendtrips mit Billigairlines in, nur über das Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln liest man wenig. Zu wenig. Für mich gibt es eigentlich nichts Schöneres als eine Zug- oder Busfahrt durch die Landschaft. Stundenlang aus dem Fenster die

Südwärts – auf historischen Pfaden ins Tessin

Südwärts – auf historischen Pfaden ins Tessin

Wisst ihr welches die älteste Stadt der Schweiz ist? Zugegeben, hätte ich raten müssen, ich wäre falsch gelegen. Das liegt daran, dass von der ältesten Stadt der Schweiz viele nur den Bahnhof und die auffällige Postautostation kennen. Sie ist noch

Reiseschnappschuss – imposante Bahnfahrt

Reiseschnappschuss – imposante Bahnfahrt

„Der Kluge reist im Zuge“ – ganz klar meine Devise. Autofahren mag ich nicht, Velofahren ist auf Dauer zu anstrengend, der Ballon zu langsam und der Helikopter übersteigt meine finanziellen Rahmenbedingungen. Tja, deshalb bleibe ich dem Zug treu. Als ich

Salzburg im Schnelldurchlauf

Salzburg im Schnelldurchlauf

Ich habe die Tendenz, das Optimum aus meinem Reisezeitbudget herausholen zu wollen. Dabei resultieren oft etwas skurrile Reiseideen, die meine Mitreisenden und meistens auch mich, vor Herausforderungen stellt. Nach drei sonnenverwöhnten Tagen in Wien ging es mit dem Zug zurück

Weihnachts-Einstimmung in Freiburg

Weihnachts-Einstimmung in Freiburg

Um den Dezember so richtig stilgerecht einzuläuten, habe ich am Samstag einen Tagesausflug ins schöne Freiburg unternommen. Zur Entschuldigung: Aufgrund der Kälte habe ich alle Bilder mit meiner Handykamera gemacht, was die etwas mangelhafte Qualität erklärt. Freiburg im Breisgau ist