Das weisse Paris inklusive Burger

Paris hat so viele schöne Ecken, da wird fast jeder Spaziergang zum Höhepunkt. Einer meiner Lieblingsviertel ist aber ganz klar Paris Montmartre, wo das Flanieren besonders Spass macht. Montmartre – was kommt einem da in den Sinn – Moulin Rouge, Cancan, Toulouse-Lautrec, Place du Tertre und natürlich die zuckersüsse Sacré-Coeur, welche hoch über den engen Gässchen von Montmartre thront.

Montmartre, das ehemalige Künstlerdorf, war lange Zeit eine sehr ländliche Gegend, wo sogar noch Wein angebaut wurde. Selbst heute kann man noch etwas von diesem ganz speziellen Flair des Ortes spüren und tolle Ecken entdecken. Ein schöner Spaziergang führt vom Cimentière de Montmartre, vorbei am berüchtigten Moulin Rouge hoch hinauf zur pompösen Kathedrale Sacré-Coeur. Ich finde die Kathedrale eigentlich ganz hübsch, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Mein Tipp ist, auf jeden Fall die Treppen hinauf zur Kathedrale in Angriff zu nehmen, denn die Panoramasicht weit über Paris ist beeindruckend.

Als ich meine Bilder zu Hause angeschaut habe, war ich total überrascht, dass alles so weiss wirkt. Man könnte wirklich meinen, Paris hat sich von der Kathedrale inspirieren lassen und erstrahlt in einem weissen Glanz. Vielleicht war es aber auch einfach die etwas speziellen Lichtverhältnisse an diesem Herbstnachmittag :-). Auf jeden Fall könnte ich auf diesem Aussichtspunkt Stunden verbringen und einfach die Weitsicht geniessen.

Auf dem oberen Foto seht ihr übrigens mich, wie ich sehr Touristen-like ein Handy-Photo mache und euch dann auch gleich auf Instagram gezeigt habe. Ist halt schon praktisch, wenn man für die guten Fotos noch einen Fotografen mit der Canon dabei hat ;-).

Rund um die Sacré-Coeur hat es eine Vielzahl an sehr touristischen Restaurants. Ich persönliche empfehle, diese Links liegen zu lassen und stattdessen inmitten von Montmartre, an der Rue des Martyrs, im La Fourmi eine kulinarische Stärkung zu sich zu nehmen. Das Restaurant zieht vor allem junges Publikum an, ist sehr unkompliziert, günstig und hat sehr leckere Burger. Ich weiss, feinschmeckertechnisch habe ich da wohl nicht so hohe Ansprüche, aber so lange es Burger (mit Pommes Frites & Salat) gibt, bin ich glücklich.

Anita Brechbühl

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar Kommentiere diesen Beitrag

Antworten