City-Trip Handbag – Handtasche für Städtereise

City-Trip Handbag – Handtasche für Städtereise

Ich war die letzten 10 Tage in Paris und anschliessend im Elsass, vorwiegend in Strasbourg, unterwegs. Wir sind mit dem TGV nach Paris gereist, da dies ab der Schweiz wirklich eine schnelle und komfortable Reisevariante ist. Nun möchte ich euch zeigen, was ich in meiner Handtasche für eine solche Städtereise so alles mitnehme.

Meine neue Lieblingstasche ist ein Modell von Michael Kors, welche ich im Februar in Florida gekauft habe. Häufig nehme ich anstelle der Tasche einen Rucksack mit, da der meist praktischer ist. Für Paris fand ich aber eine Tasche etwas stilgerechter.

Zu meiner Grundausstattung gehört seit Neustem ein Kindle eReader, den ich absolut toll finde. Ich lese wahnsinnig gerne und viel. Mühsam war bisher nur, dass man somit immer wahnsinnig viel Bücher mitschleppen musste. Dieses Problem hat sich nun gelöst. Weiter gehört in meine Handtasche das Sony Xperia U (nein kein Iphone) und ein Ipod.

In meine Handtasche gehört natürlich auch der entsprechende Reiseführer inklusive Stadtplan (ich mag „analoge“ Karten), ein Notizbuch und Schreibmaterial in der hübschen Caran d’Ache Schachtel.

Die You Nails Mango Handcreme und der Clinique Moisturizing Gel helfen bei trockener Haut und sind immer mit dabei. Zusätzlich gehört ein Labello und Nivea Feuchtigkeitstücher zu meiner Grundausstattung. Die Feuchtigkeitstücher finde ich super praktisch, da sie vielseitig einsetzbar sind. Ich habe immer zwei Portemonnaie dabei. Eines ist für die Karten und die grossen Noten, das andere ist für Kleingeld. Ich mag farbige nicht alltägliche Portemonnaie und kaufe mir häufig auf Reisen neue kleine Beutel als Ergänzung zu meiner bestehenden Sammlung :-).

In die Handtasche gehört auch immer Kaugummi. Nebst Mint-Geschmack mag ich die Skai-Kaugummis mit Zimtgeschmack ganz gerne. Meine Moleskine Agenda habe ich mit einer farbigen Postkarte individualisiert. Trotz Smartphone und Computer, bin ich immer noch bei der Papieragenda stehen geblieben und schreibe alle Termine dort rein. Auf dem Bild sieht man auch meine Sony Cybershot Digitalkamera, die gut in die Handtasche passt. Zusätzlich kommt häufig auch noch eine Canon EOS 600d mit.

Immer in der Tasche dabei ist meine geliebte Esprit Sonnenbrille und ein Schal (hier ebenfalls einer von Esprit). Ich finde Halstücher total praktisch, da sie vielseitig einsetzbar sind und bei Kälte oder Wind schnell als wärmende Ergänzung angezogen werden können. So, nun bin ich gespannt, was ihr für Städtetrips in eure Handtaschen und Rucksäcke einpackt?

Kommentare

  • Sylvia September 11, at 08:42

    So luschtig, han dich no nie gseh, aber du hesch absolut sgliche ih de handtäsche wie ich, kindle, keis Iphone, moleskin kalender, usw. usf... ok, öpis tue ich nümme inne...und das isch dhandcreme! die isch mer einisch kaputtgange und denne hesch denne eh sauerei!

    Antworten
    • travelita September 11, at 13:36

      Iphone-losi-lüt müessä zämähautä :-) und das mit der Handcreme tönt würkläch nachemä chlinerä desaschter, muess ir zuekunft guet ufpassä. Danke fürä Tipp!

      Antworten
  • Fdia April 24, at 18:55

    Viva Samsung... äs anders iPhoneloses Wesä...hehehe! Gueti tipps... und das mit em Schaal - undenkbar keinä drbi zhan... je grösser je besser ;)

    Antworten

Antworten