WaldFunkeln Lodge: so toll war unser Weekend im Schwarzwald

WaldFunkeln Lodge: so toll war unser Weekend im Schwarzwald

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit der WaldFunkeln Lodge

Als ich vor einigen Wochen in meiner Instagram Story eine kleine Umfrage zum Fokus meiner Blogbeiträge machte, wurde mehrmals der Wunsch an mich herangetragen, vermehrt besondere Unterkünfte vorzustellen. Ab und an stossen wir bei der Reiseplanung selbst auf diese versteckten Perlen und manchmal werden sie an uns herangetragen. Genau ein solches Bijou möchte ich euch heute zeigen. Wir erhielten während der Soft Opening Phase die Gelegenheit, die Ferienwohnungen der brandneuen WaldFunkeln Lodge in Hinterzarten zu testen und gleichzeitig die fantastische Region kennenzulernen.

Bevor wir uns im Detail der Lodge und den Ausflugsmöglichkeiten rund um Hinterzarten widmen zwei Dinge vorweg: Auch wenn just zu unserem Besuch hin die letzten Steinplatten des Vorplatzes in die richtige Position gerückt wurden und noch nicht alles bis aufs letzte durchgestylt war, hat uns die Lodge – und insbesondere «unsere» Wohnung – vom ersten Moment weg von den Socken gehauen! Und obwohl das Wetterglück an diesem Wochenende nicht auf unserer Seite war, hat uns der herbstlich leuchtende Schwarzwald («Goldwald» wäre vermutlich die adäquatere Bezeichnung zu dieser Jahreszeit) in seinen Bann gezogen. Kurz und bündig zusammengefasst erlebten wir ein tolles und herrlich entspanntes Wochenende im Schwarzwald!

Richtig lässig – Einblick in die neue WaldFunkeln Lodge

Die WaldFunkeln Lodge befindet sich im Dorfkern von Hinterzarten im Hochschwarzwald. Was im ersten Moment wahnsinnig abgelegen tönt, ist in Realität von der Schweiz aus sowohl mit dem öffentlichen Verkehr als auch mit dem Auto unkompliziert und schnell erreichbar. Mit dem Zug dauert die Anreise mit einmal Umsteigen in Freiburg Hbf gute 2.5 Stunden. Die Lodge selber befindet sich knappe sieben Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Rein äusserlich ist positiv zu würdigen, dass sich der Neubau gut in die ortsbauliche Struktur eingliedert und bei der Fassade mit Holzschindeln gearbeitet wurde. Die Verbundenheit mit dem Ort und die Liebe zur Natur bildet die rote Linie im Konzept der WaldFunkeln Lodge.

Hinterzarten WaldFunkeln Lodge

Die 13 Wohnungen tragen verträumte Namen wie «Tautropfen», «Tannenspitze» oder «GipfelGlück». Die Kleiderbügel der Garderobe werden von Ästen getragen und der Fussboden wurde mit deutschem Holz ausgelegt. Gefühlt hat jedes Möbelstück seine eigene Geschichte und ist wohlüberlegt platziert. Absoluter Hingucker für mich ist die Schaukel am Küchentisch – ist die nicht grandios? Insgesamt gibt es vier verschiedene Kategorien – von den Nestern mit rund 50 m2 hin zu den beiden Signature Lodges «Wald» und «Funkeln» mit integrierter Sauna und fast 90 m2 Wohnfläche. Alle Wohnungen verfügen über eine voll ausgestattete Küche. Inklusive ist auch der Zugang zum Coworking Space «WaldWohnZimmer», die Nutzung des Saunabereichs im Untergeschoss sowie sonstiges Extras wie Rucksack und Regenschirm im Zimmer.

Wir dürfen uns an diesem Wochenende in der Wohnung «Wald» wohnlich einrichten. Diese beinhaltet einen grosszügigen Wohn- und Essbereich, ein Schlafzimmer, ein Badezimmer mit Regendusche, Badewanne und Sauna sowie ein separates WC. Nach einem ersten neugierigen Begutachten aller Ecken und Features zieht es uns beim Blick aus dem Fenster nach draussen. Die verbleibende Zeit bis zur Ankunft der angekündigten Regenfront will schliesslich genutzt werden.  

Waldfunkeln Lodge Apartments
Waldfunkeln Lodge Hinterzarten
Ferienwohnung WaldFunkeln Lodge
WaldFunkeln Lodge Waldzimmer
Aussicht WaldFunkeln Lodge

Raus aus der Lodge, rein in die Natur

Wer wie wir mit dem öffentlichen Verkehr anreist, geniesst in Hinterzarten das Privileg, einfach loszuwandern. Es gibt zahlreiche schöne Wanderrouten, die mitten im Ortskern starten und euch über Stock und Stein zu wunderschönen Plätzen führen. Alternativ setzt man sich in den Zug und fährt ins benachbarte Titisee, wo es regelmässige Busverbindungen auf den Feldberg – den höchsten Gipfel des Schwarzwaldes – gibt. Fürs Erste folgen wir dem ausgeschilderten «Säbelthomaweg» Richtung Mathisleweiher. Leider setzt der Regen ein, bevor wir den idyllischen in einem Naturschutzgebiet liegenden Mathisleweiher erreichen. Der strömende Regen lässt uns nur kurz beim Weiher verweilen.

Hinterzarten Kirche

Schutz bietet uns nicht weit davon entfernt der Hofladen des Mathislehof. Hier bekommt man nicht nur feine Zvieriplättli mit hofeigenem Käse, sondern auch zahlreiche andere regionale Produkte. Perfekt, um die Lebensmittel für die Ferienwohnung mit Feinem aus der Region aufzustocken.  

Hofladen Mathislehof

Zurück in Hinterzarten hält der Regen kurz inne und gönnt uns einige Minuten zauberhaftes Herbstlicht am Adlerweiher, der sich direkt neben der Lodge befindet.

Hinterzarten Weiher

Ausflugstipp Ravennaschlucht

Eine andere wunderschöne Wanderung, die wir direkt vor der Türe der WaldFunkeln Lodge starten, ist der Heimatpfad Hochschwarzwald. Vorbei am Bahnhof Hinterzarten folgen wir der Freiburger Strasse, bis uns ein Mühlradsymbol den Weg Richtung Löffeltal weist. Die gut sieben Kilometer lange Rundwanderung führt durchs Löffeltal zum Hofgut Sternen – einer der zahlreichen Orte, wo Goethe einst nächtigte – heute ist das Hofgut insbesondere für seine Glasbläserei bekannt. Direkt hinter dem Hofgut befindet sich die imposante Ravennabrücke. Seit 2010 findet hier jedes Jahr einer der schönsten Weihnachtsmärkte im Schwarzwald statt. Aber auch ausserhalb der Weihnachtszeit lohnt sich der Abstecher zur Ravennabrücke. Direkt dahinter befindet sich nämlich die wildromantische Ravennaschlucht. Wir folgen der Schlucht bergwärts bis zum Gasthaus Ketterer. Von dort geht’s den Weiden entlang zurück nach Hinterzarten.

Ravennaschlucht Viadukt
Wanderung Ravennaschlucht
Farn Detail
Ravennaschlucht Wandertipp
Ravennaschlucht Wanderung Hinterzarten

Hinterzarten bei Regenwetter – was tun?

Ich hatte im Vorfeld fleissig Pläne für unsere drei Tage im Schwarzwald geschmiedet. Nebst der Ravennaschlucht wollte ich das Hinterzartener Moor zu Fuss erkunden und mit dem Velo die knapp 70 Kilometer lange 4-Seen-Tour in Angriff nehmen. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Schnell zeigte sich aber, dass so ein Regentag gar nichts Schlechtes ist. Zum einen konnten wir ohne jegliches schlechte Gewissen in aller Ausgiebigkeit «zmörgälä». Die WaldFunkeln Lodge bietet nämlich auch einen Frühstücks- und Brötchenservice an. Dieser ist ab Dezember vor der Anreise buchbar. Wir durften bereits vorab testen, welche feine regionalen Produkte zur Auswahl stehen werden. Knackige Äpfel, Schwarzwälder Schinken und Bergkäse dürfen da natürlich nicht fehlen.

Waldfunkeln Lodge Frühstück

Im Anschluss ans Frühstück sind wir mit dem Zug Richtung Titisee-Neustadt gefahren. Dort findet jeden Samstagvormittag einer der Schwarzwälder Wochenmärkte statt. Der Markt selber ist zwar nicht besonders gross (ca. 5 Marktstände am Narrenbrunnen), aber wer wie wir saisonales, lokales Gemüse schätzt, der wird hier die passenden Zutaten fürs Abendessen finden.

Wochenmarkt Titisee Neustadt

Statt mit dem Velo fahren wir im Anschluss mit dem Bus auf den Feldberg. Ich war schon einmal auf dem höchsten «Schwarzwälder». Das Wetter war aber damals wie diesmal ungefähr gleich trüb. Bei guter Sicht soll man vom Feldberg aus einen herrlichen Blick über den Jura, die Voralpen bis hin zu den Berner Viertausender haben. Doch der Feldberg ist auch bei Regenwetter ein lohnendes Ausflugsziel. Wer mit Kindern unterwegs ist, lässt diese in der Indooranlage der Fundorena austoben. Wer mehr über die Flora und Fauna sowie die Geschichte des Schwarzwaldes erfahren möchte, der begibt sich ins Haus der Natur. Die Dauerausstellung vermittelt auf interessante und teils äusserst amüsante Art und Weise Wissenswertes zum Naturschutzgebiet Feldberg.

Zurück in Hinterzarten lassen wir uns noch zu einem kurzen Fussmarsch Richtung Schwarzwälder Skimuseum verleiten. Hier lässt sich der Skisport im Schwarzwald bis zu seinen Anfängen Ende 19. Jahrhunderts zurückverfolgen. Zudem gibt’s jede Menge bunte Skianzüge und Pokale erfolgreicher Schwarzwälder SkisportlerInnen zu begutachten.

Hinterzarten Skimuseum

Schneller als wir gedacht hätten, ist der Nachmittag schon weit fortgeschritten. Höchste Zeit für eine Kaffee & Kuchen Pause. Wir haben uns in der Bäckerei & Konditorei Fischer am Bahnhof Titisee mit zwei Stücken Schwarzwälder Kirschtorte eingedeckt. Dazu gibt’s frischgebrühten Kaffee und gemütliches Schaukeln am Küchentisch.

Schwarzwälderkuchen

Während wir Kaffee und Kuchen geniessen, wärmt sich die Sauna langsam auf. Eine knappe halbe Stunde dauert’s, bis die Temperaturen über 80° Celsius steigen und wir doch noch ins Schwitzen kommen. Und das ist nebst dem Frühstücksglück mit der zweite Grund, wieso das Regenwetter ein Segen ist – bei schönem Wetter wären wir wohl nicht dazu gekommen, die Annehmlichkeiten der privaten Sauna auszukosten.

Sauna Waldfunkeln Lodge

Und wie endet ein rundum perfekter Regentag? Genau, mit einem richtig leckeren selbstgekochten Abendessen. Die Dinkel-Bandnudeln haben wir im Hofladen des Mathlisehofs gekauft, die Zwiebeln sind vom Markt und die Pifferlinge sowie der Schinken von Annas Naturgourmet (das Geschäft mit vielen regionalen Spezialitäten befindet sich auf halbem Weg zwischen der WaldFunkeln Lodge und dem Bahnhof Hinterzarten).

Mit Wandern, Erkunden, Kochen und Entspannen gehen unsere drei Tage im Schwarzwald im Nu rum. Sowohl die Lodge als auch die Region haben uns super gut gefallen. Und da ich eines Tages noch die „ins Wasser gefallene“ Velotour nachholen möchte, wird es bestimmt ein Wiedersehen geben.

Weitere Tipps für deine Reise in den Schwarzwald

  • Hinterzarten erreicht ihr mit dem Zug via Freiburg Hbf mit der Höllentalbahn. Wer mit dem Elektroauto anreist, der findet vor Ort Parkplätze mit Ladestationen.
  • Die Preise variieren je nach Kategorie und Saison. Die «Nester» (die 4 kleinsten Wohnungen) kosten ab 168 Euro pro Tag/Wohnung – die teuerste Kategorie (Signature Lodges «Wald» und «Funkeln») kostet ab 224 Euro pro Tag/Wohnung. Die Details zu den Preisen findet ihr hier: Wohnungsübersicht
  • Die WaldFunkeln Lodge ist hundefreundlich eingestellt und hat im Bike Raum im Untergeschoss extra eine Hundedusche installiert.
  • Ab zwei Übernachtungen ist die Hochschwarzwald Card im Preis inklusive. Mit dieser Karte können über 100 Attraktionen in der Region kostenlos besucht werden (z.B auch das Skimuseum, das Haus der Natur, die Fundorena oder – ebenfalls eine Schlechtwetteroption – das Badeparadies Schwarzwald).
  • Nebst zahlreichen Wanderwegen finden sich im Schwarzwald auch spannende Velo- und Mountainbikestrecken. Wer nicht mit eigenem Velo anreist, hat die Möglichkeit über die WaldFunkeln Lodge ein eMTB zu mieten.

Du schätzst meine Tipps? Dann hinterlasse mir hier deine E-Mail-Adresse und du erhältst die neusten Artikel direkt in deine Mailbox

Kommentare

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar Kommentiere diesen Beitrag

Antworten