DeutschlandEuropa

Berlin – das Ferienwohnungs-Paradies

Dank meinen öfteren Reisen nach Berlin, habe ich nach ersten Startschwierigkeiten (Übernachtung in einem total überteuerten „Hotelzimmer“, das einer Besenkammer glich) meinen Lieblings-Unterkunftstyp gefunden, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Berlin ist nämlich ein wahres Ferienwohnungsparadies, das für alle Budgetvorgaben und sonstige Vorlieben jedem die ideale Ferienwohnung bietet.

Zuerst fand ich es etwas komisch für eine Städtereise eine Ferienwohnung zu buchen, aber besonders dann wenn man in kleinen Gruppen reist, ist diese Übernachtungsart praktisch, günstig und komfortabel. Ein grosser Pluspunkt ist auch die andere Perspektive, aus der man die Stadt erlebt. Als quasi -Wohnungsbesitzer bekommt man meiner Ansicht nach das tägliche Leben der Berliner näher mit, als wenn man in einem Hotel nächtigt. Ich war jedes mal positiv überrascht, dass die Bilder der Wohnungen, die man auf den Buchungsseiten sieht, tatsächlich auch immer mit der Realität übereinstimmten. Wir waren überall begeistert, ab dem, was wir angetroffen haben (Sauberkeit, Standard, Einrichtung, Möblierung).

Folgende 3 günstigen Ferienwohnungen habe ich bereits je einmal gebucht & ausgiebig getestet :-):

Ferienwohnung Nr. 1454 gebucht via Movitania (Ferienwohnungen und -zimmer Berlin)

Diese Ferienwohnung hat mir am allerbesten gefallen. Sie liegt an der Kantstrasse in Berlin Charlottenburg nahe der U-Bahn-Haltestelle Wilmersdorferstrasse. Das einzig Negative an dieser Wohnung ist, dass sie im 5. Stock liegt und es keinen Lift hat. Wir 7 Mädels hatten ziemlich schwere Koffer und somit war zuerst einmal schleppen angesagt. Ansonsten ist die Wohnung top. Sie ist schön modern eingerichtet, es eine Waschmaschine und auf Nachfragen erhielten wir auch einen WiFi Zugangscode (kostenlos). Da es Nebensaison (Mitte März) war, zahlten wir nur rund 17 Euro pro Person/Nacht.

Übrigens ganz in der Nähe, in der Wilmersdorferstrasse beim Karstadt, ist das Café Bleibtreu, wo man ganz günstig & lecker Brunchen kann.

 

Diesen Sommer war ich in der Ferienwohnung Nr. 7 gebucht via tolle-wohnungen.de

Diese Wohnung liegt in Schöneberg, etwas ausserhalb vom Stadtzentrum bei der U- und S-Bahn-Haltestelle Innsbrucker Platz. Bei dieser Wohnung war ein Lift vorhanden. Die Wohnung selber hat ein sehr geräumiges Wohnzimmer, einen kleinen „Wintergarten“ und es hat eine Geschirrspülmaschine. Was es hier leider nicht hatte, war eine Internetverbindung. Kosten: 19 Euro pro Person/Nacht (5 Personen).

Ganz in der Nähe liegt Rathaus Schöneberg und daneben hat es einen wunderschönen Park. Empfehlen zum Flanieren kann ich die in der Nähe liegende Akazienstrasse. Dort hat es auch ganz viele süsse Cafés.

 

Ebenfalls via tolle-wohnungen.de gebucht habe ich die Ferienwohnung Nr. 24 

Nahe der U-Bahn-Haltestelle Güntzelstrasse an der Bundesallee liegt diese Maisonnette-Ferienwohnung. Sie hat eine hübsche Küche mit Geschirrspülmaschine, ein grosses Wohnzimmer und im 2. Stock zwei Schlafzimmer mit zwei Doppelbetten und zwei Einzelbetten (Kosten rund 20 Euro pro Person/Nacht). Hier war leider ebenfalls kein Internet vorhanden.

 

Ähnliche Beiträge
DänemarkEuropa

Dänemark Roadtrip - die Essenz von 10 Tagen dänischem Inselglück

Über 7’000 Küstenkilometer, sieben beeindruckende Unesco Welterbestätten, kulturelle Hotspots und…
HoteltippsSchweizWintersport

Overlook Lodge by Cervo: neuer Logenplatz über Zermatt

Im Herbst vor vier Jahren haben wir hier auf dem…
SchweizWintersport

Ferienwohnung statt Hotel? - unser Fazit aus Grindelwald

Sportferien und Ferienwohnungen gehören für mich unzertrennbar zusammen. Bis und…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.