Travelita

Fit in den Sommer – die StrongmanRun Challenge

Zu den Faulen gehören wir ja nicht. Sowohl Sommer wie auch Winter bewegen wir uns am liebsten draussen in der Natur. Vorzugsweise zu Fuss oder mit den Skiern. Und das täuscht gerne darüber hinweg, dass der richtige Sport im Trubel des Alltags oft vergessen geht. Damit wir im Hinblick auf geplante Bergtouren mal wieder so richtig an der Grundfitness arbeiten, stellen wir uns einer Challenge. Mit etwas Druck im Nacken trainiert es sich einfach besser – geht das euch nicht auch so?

Der Freund wird sich dieses Jahr am grössten Hindernislauf der Welt dem FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun in Engelberg einer happigen sportlichen Herausforderung stellen. Auf ihn warten auf einer Strecke von 18.5 Kilometer rund 40 Hindernisse. Bei „Simi rückwärts“ muss er zum Beispiel die Skisprungschanze raufrennen. Aiaiai, habt ihr schon einmal gesehen, wie steil die ist? Und was ihn in der Kammer des Schreckens erwartet, will ich gar nicht erst wissen. Damit man da neben dem Lauf noch das schöne Bergpanorama Engelbergs geniessen kann, muss schon an der Fitness gearbeitet werden.

Ich übernehme freiwillig den Part der moralischen Unterstützung und werde aus sicherer Distanz beobachten, ob ich mich dann im nächsten Jahr ebenfalls an die Strecke wage. Immerhin liegt der Frauenanteil im letzten Jahr bei 25%. Das Trainingsprogramm mache ich ebenfalls mit. Ich will ja dann im Sommer nicht die ganze Zeit dem gut trainierten Freund in den Bergen hinterherhecheln. Zugegeben, mit dem Joggen habe ich mich bisher noch nicht so anfreunden können. Der innere Schweinehund ist vollster Überzeugung, dass dies für die Katz ist. Wer weiss, vielleicht schaffe ich es ja diesmal, ihn zu bekehren.

Bis zum FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun, der am 6. Juni 2015 stattfindet, bleiben uns noch zwei Monate Vorbereitungszeit. Für das Lauftraining haben wir uns mal drei Lieblingsjoggingrouten rausgesucht, die unterschiedliche Aspekte abdecken.

Die Morgenrunde

Für die 6-Kilometer-Runde rund um den Chäferberg müssen wir quasi nur aus dem Bett hüpfen. Nebst einer erfrischenden Morgenstimmung bietet dieses Runde auch ein abwechslungsreiches Terrain mit einigen Steigungen. Wenn die Arbeit etwas länger auf sich warten lässt, kann auch eine zweite oder dritte Runde angehängt werden. Wir müssen uns schliesslich langsam an die Distanz von 18.5 Kilometer herantasten.

Waid-Aussicht

Waid

Joggingrunde-Chaeferberg

Kartengrundlage Schweiz Mobil

Die Allrounderin

Die flache Rundtour der Limmat entlang bis zur Werdinsel und zurück zum Ausgangspunkt misst in dieser Grundform ebenfalls 6 Kilometer. Auch diese Runde ist beliebig ausbaufähig. Motivierend sind hier die vielen anderen Jogger, die sich teilweise unter den Argusaugen des Personal Trainers mit Kraftübungen so richtig quälen. Super Inspiration zur Zusammenstellung des eigenen Kraftprogramms. Und zur Belohnung gönnen wir uns am Schluss einen erfrischenden Minzentee im Sphères – oder, wenn’s wärmer wird, eine Abkühlung in der Limmat.

Limmat

Jogginrunde-Limmat

Joggingrunde-Limmat

Kartengrundlage Schweiz Mobil

Der Gipfel

Auf den 3 Kilometern von Triemli zum Uetliberg müssen knapp 400 Höhenmeter überwunden werden. Wenn wir das am Ende der Zweimonatsfrist ohne Pause im Lauftempo schaffen, sollte der Schnauf auch für die Skisprungschanze reichen. Vorläufig treibt uns einzig und allein der tolle Ausblick am Ende der Strecke an.

Training-Uetliberg

Uetliberg-Aussicht

Joggingrunde-Uetliberg

Kartengrundlage Schweiz Mobil

Lauftraining alleine reicht jedoch nicht. Der Freund soll schliesslich nicht im Schlamm stecken bleiben. Somit gilt ab sofort bei uns zu Hause ein strenges Liegestützen-Regiment. Ich werde mich in den nächsten Wochen für weitere Tipps mal durch all die Fitnessblogs lesen und euch über den Trainingsverlauf auf dem Laufenden halten. Ach ja und her mit euren Fitness- und Motivationstipps! Seid ihr begeisterte Läufer? Wie überwindet ihr den Schweinehund? Und habt ihr eine Lieblingsjoggingroute in der Region Zürich?

Unsere Teilnahme am Lauf findet in Zusammenarbeit mit FISHERMAN’S FRIEND StrongmanRun statt – Meine Leser dürfen wie immer sicher sein, dass ich stets meine Ansichten und Begeisterung vertrete.

Ähnliche Beiträge
SchweizTagesausflüge

Freizeitaktivitäten rund um Zürich – 10 Aktivitäten für deinen nächsten Ausflug

Es ist mal wieder an der Zeit für…
SchweizTagesausflügeWandern

Thurauen - Wanderung durchs grösste Auengebiet des Mittellandes

Nördlich von Flaach im Zürcher Weinland mündet die…
SchweizTagesausflügeWandern

Sihlwald - Albishorn - Türlersee: wo Zürich im Herbst am schönsten ist

«Gerne mehr Tipps um Zürich» kommentierte jemand kürzlich…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

5 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.