Höhenrausch auf den 5 Tiroler Gletscher

Höhenrausch auf den 5 Tiroler Gletscher

Wir starteten fulminant in die Wintersaison 2013/2014 – unser erstes Winterziel, die 5 Tiroler Gletscher, erwartete uns mit perfekt präparierten Pisten, fast pausenlosem Bilderbuchwetter und eisiger Kälte. Unsere Höhepunkte (wortwörtlich ;)) habe ich hier in kurzer und knackiger Form zusammengefasst und serviere euch ein Wintererlebnis par excellence auf dem Silbertablet direkt in euer Wohnzimmer (oder wo auch immer ihr euch gerade befindet).

Gestartet haben wir unsere Tour in einem nebligen Sölden. Hier wollte sich die Sonne noch nicht so richtig zeigen. Wir zogen unsere Schwünge dennoch mit Elan über die abwechslungsreichen Pisten und genossen einen kulinarischen Höhenflug im Wirtshaus Giggijoch.

Tirol-Sölden

Auf Tirols jüngstem Gletscher, weit hinten im Kaunertal, genossen wir freie Fahrt. Es war Montag, es war saukalt und wir hatten die Pisten für uns. Ein einmaliges Erlebnis ist die Fahrt auf den Gletscher. Rund 30 Minuten kurvt man über eisige Strassen, dem Stausee entlang, hoch hinauf in die Berge.

Tirol-Kaunertal

Nach zwei intensiven Tagen auf den Skis, war eine genüssliche Pause fällig. Auf dem Pitztaler Gletscher kamen wir in den Genuss eines Espressos auf 3‘440 m ü. M.. Während dem Kaffeegenuss hat man über 50 Dreitausender inklusive der Wildspitze im Blick.

Tirol-Pitztal 5 Tiroler Gletscher

Der Stubaier Gletscher gehört nicht nur zu den familienfreundlichsten Skigebieten sondern ist auch ein wahres Powder-Paradies. Auf einer speziellen Karte, der sogenannte „Off Piste Map“ sind die entsprechenden Freeride Pisten ersichtlich. Vor dem Vergnügen kommt die Arbeit und deshalb trainierten wir zuerst in der Lawinenverschüttenen-Übungsanlage für den Ernstfall.

Tirol-Stubai

Unsere 5 Tiroler Gletscher Tour endeten wir auf dem Hintertuxer Gletscher, Österreichs einzigem Ganzjahresskigebiet, mit eisigen Einblicken. Nebst dem Pistenspass gibt es hier im Natur Eis Palast die Möglichkeit, einen Einblick in die mystische Gletscherwelt zu erhalten. Da wir den blauen Himmel und federleichten Pulverschnee den Gletscherspalten vorzogen, sind wir hier nach einem kurzen Abstecher wieder auf statt unter dem Gletscher unterwegs.

Tirol-Hintertux

Wer wie wir auch auf höchstes Gletschervergnüngen steht, für den ist vielleicht der White 5 Skipass was. Der Gletscherskipass kostet 345 Euro und berechtigt zu 10 freien Skitagen innerhalb der Saison (1. Oktober 2013 bis 15. Mai 2014) auf dem Gletscher deiner Wahl. Je nach Lust, Laune und Wetter kann frei zwischen den 5 Tiroler Gletschern zirkuliert werden.

Hinweis: Ich wurde von Tirol Tourismus zum Gletscherskifahren eingeladen. Vielen Dank hierfür. Meine Leser dürfen dennoch sicher sein, dass ich hier stets meine eigene Meinung und Begeisterung vertrete.

Anita Brechbühl

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.

Kommentare

  • Eva - Blog Tirol Dezember 06, at 10:49

    Danke für die wunderbare Zusammenfassung der 5 Tage! So eine intensive Zeit auf allen 5 Gletschern ist sicher eine tolle Erfahrung :). Liebe Grüße aus Tirol!

    Antworten

Antworten