EuropaFotografieItalienStädtereisen

Mailand – Schnappschuss

Ist es euch schon mal passiert, dass ihr einen Ort besucht habt, von dem ihr vorher immer nur Schlechtes gehört habt (durch Medien, Freunde usw.)? Mir ist so etwas bereits zweimal passiert. Das erste Mal als ich Mexiko City besucht habe und das zweite Mal bei meinem ersten Besuch von Mailand. Ich weiss eigentlich gar nicht genau warum, aber irgendwie war ich überzeugt, dass Mailand dreckig ist, zuviele Autos herumfahren und es einfach zu gehetzt zu und her geht. Wenn man so viel Schlechtes über einen Ort hört, kann es ja eigentlich nur besser werden… Trotzdem war ich überrascht, ab all den hübschen Plätzen und Gassen, die Mailand zu bieten hat.

Als Erstes „erklimmte“ ich den wunderschönen Dom. Ich mag in Städten die Aussicht von Türmen, Dachterrassen oder sonstigen Aussichtspunkten. Ich weiss, diese Aussichtspunkte sind meist sehr touristisch und trotzdem gehört das Fotografieren einer Stadt von oben zu meinem Pflichtprogramm bei einer Städtereise.

Auf dem Bild seht ihr die Piazza del Duomo in einer Vogelperspektive. Erst in dieser Perspektive wird das wunderschöne Muster des Platzes sichtbar. Ich fand es echt faszinierend, dass ich es in der Mitte des Platzes stehend überhaupt nicht wahrgenommen habe. Der Aufstieg auf die Dom-Dachterrasse war es somit allemal Wert und Mailand hat mich auch später noch mehrmals überrascht.

 

Ähnliche Beiträge
SchweizTagesausflügeWandern

Obwalden Geheimtipps: Eseltrekking und Alpenglück

Es gibt die Dinge, die einem sofort ins Auge stechen….
SchweizTagesausflüge

Locarno Tipps - Madonna del Sasso Wanderung

Das liebe Wetter präsentiert sich die letzten Monate von der…
SchweizTagesausflüge

Sonntagsausflug mit Aussicht für Faule: Drachenweg am Pilatus

Es gibt die Schweizer Berg-Klassiker, die mit ausländischen Gästen besucht…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

5 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.