AmerikaFotografieUSA

Reiseschnappschuss: M-I-S-S-I-S-S-I-P-P-I

Wie buchstabiert man Mississippi? Das gehört mit zu den wenigen Dingen aus dem Englisch Unterricht in der Schule, an die ich mich noch lebhaft erinnern kann. Wieso bleibt das „Unnütze Wissen“ eigentlich am Längsten im Gedächtnis? M-i-s-s-i-s-s-i-p-p-i: probiert es einmal aus. Am Besten langsam beginnen und dann immer schneller werden, bis ihr nicht mehr könnt vor lachen.

Und dann stand ich plötzlich am Ufer dieses besagten mächtigen Flusses, den ich bisher nur vom Buchstabieren her kannte. Nahezu  4‘000 km lang schlängelt er sich gemächlich vom nördlichen Minnesota bis er südlich von New Orleans im Golf von Mexiko mündet. So spektakulär das Delta von oben aussieht (Fensterplatz sei Dank) so erstaunlich „normal“ wirkt der Fluss vom Ufer. Wie gerne wäre ich wie zu guten alten Zeiten mit dem Raddampfer nordwärts geschippert…

mississippi-2

Ähnliche Beiträge
SchweizWandern

Die Schoggi-Chäs Route aka Chemin du Gruyère

Das Wort „Genusswandern“ beschreibt am treffendsten, wie es…
EuropaGrossbritannien

Hogmanay - Silvester in Edinburgh

Ich bin ein Silvestermuffel. Mal so unter uns,…
BelgienEuropa

Gent im Sonntags Groove

Süssliche Düfte schweben in der Luft. Die Blasmusik…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

4 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.