AmerikaUSA

Reiseschnappschuss – Wie man den Jetlag bekämpft

Ein erstes Hallo aus dem sonnigen Florida und „aus Gründen“ möchte ich mir hier nur ganz kurz halten (das Meer erwartet mich). Wenn ich nach einem 10-stündigen Flug in den USA lande, ist mein bestes Mittel gegen einen allzu langen Jetlag zuerst einmal nach der Ankunft nicht zu früh ins Bett zu gehen (auch wenn man es fast nicht erwartet kann).

Da meine innere Uhr in der Regel am nächsten Morgen noch nach Europäischer Zeit funktioniert, erwache ich sehr früh. Dies ist aber gar nichts Schlechtes, denn es gibt nichts Schöneres als die Morgenstimmung bei einem Spaziergang entlang des Strandes von South Beach zu geniessen und so den neuen Zeitrhythmus zu verinnerlichen. Was sind den eure Rezepte gegen den Jetlag?

TravelTuesdaySnapshot

 

Über den Autor

Artikel

Hallo ich bin Anita, leidenschaftliche Weltenbummlerin und Hobby-Fotografin. Ich liebe es, neue Flecken auf unserer wunderbaren Welt zu entdecken. Dabei gilt, das Abenteuer beginnt direkt vor der Haustür! So bin ich nicht nur in exotischen Ländern sondern auch oft in der Schweiz unterwegs.
Ähnliche Beiträge
EuropaÖsterreichWerbung

Höhenrausch im Pitztal: 7 Erlebnisse für die ganze Familie

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Pitztal 40 Kilometer schlängelt sich…
SchweizWerbung

La Route Verte: 3 Etappen der neuen E-Bike Tour im Check

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit der Region Jura & Drei-Seen-Land Aller guten Dinge…
EuropaLiechtensteinStädtereisenStädtereisen in EuropaWerbung

Mit diesen Tipps verbringst du ein garantiert tolles Wochenende in Liechtenstein

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit den Schweizer Jugendherbergen «Schreibst du auch mal…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

4 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.