KulinarikSchweizTagesausflügeWerbung

Vom Rhein bis zum Bodensee: so kannst du die Ostschweiz vom Schiff aus erleben

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizerischer Schifffahrtsunternehmen

Von April bis Oktober lässt sich die 50 Kilometer lange Strecke von Schaffhausen rheinaufwärts bis nach Kreuzlingen bestens per Schiff entdecken. Von da ist ein nahezu nahtloses Umsteigen von einer der schönsten Stromfahrten Europas aufs «Schwäbische Meer» garantiert. Weitblicke über den Bodensee, denkmalgeschützte Ortskerne mit schönen Uferpromenaden, lokaler Wein und fangfrischer Fisch – mit nachfolgenden Tipps ist man bestens für einen genussvollen Schifffahrtsausflug in der Ostschweiz gerüstet.  

Schiffsrundfahrten

In Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizerischer Schifffahrtsunternehmen präsentiere ich euch in dieser Sommersaison eine durch uns getroffene Auswahl an Ausflugsideen und kulinarischen Rundfahrten vom Bodensee bis zum Zürichsee. Nach einem Abstecher auf die Tessiner Seen, einer romantischen Abendrundfahrt mit dem Candlelight-Dampfer auf dem Vierwaldstättersee und Dreierlei Brunch-Tipps richten wir den Fokus in diesem Beitrag auf Schifffahrts-Erlebnisse in der Ostschweiz.

Von Stein am Rhein stromaufwärts Richtung Bodensee

Seit 1865 befährt die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) die Strecke von Konstanz / Kreuzlingen bis Schaffhausen und verbindet damit hübsche, in eine intakte Naturlandschaft eingebettete Dörfer. Für die gesamte Strecke benötigen die Kursschiffe knappe vier Stunden. Je nach Lust und Laune kann man sich an einem schönen Tag ein gemütliches Plätzchen an Bord suchen und während sich der Bug des Schiffes durch die Wellen rheinaufwärts pflügt, schlicht und einfach die Postkartenkulisse links und rechts geniessen. Oder aber man kombiniert die Schifffahrt mit einer Besichtigung eines oder mehrerer Sehenswürdigkeiten am Weg. Besonders lohnend: Stein am Rhein!

Dem charmanten Städtchen statte ich immer mal wieder gerne einen Besuch ab. Die mit Fachwerkgebäuden gesäumte Fussgängerzone des Altstadtkerns befindet sich direkt neben der Schiffsanlegestelle am Rhein. Perfekt, um nach einem kurzen Stadtbummel von Stein am Rhein aus Richtung Bodensee weiter zu schippern.

Stein am Rhein Hafen
Stein am Rhein
Steckborn Untersee

Ausflugstipp Schiff & Fisch

Die auf dem Rhein und Untersee verkehrenden Kursschiffe verfügen an Bord über ein gastronomisches Angebot, das auch diverse «Rhy-Klassiker» beinhaltet. Zusätzlich hat die URh mit «Schiff & Fisch» ein tolles Kombi-Angebot mit Gastro-Partner an Land lanciert. Das Erlebnis beinhaltet zum Pauschalpreis von 69 CHF für Erwachsene (mit GA 35 CHF) ein Tagesausflug mit dem Schiff und ein gutes Fischgericht in einem Restaurant nach Wahl.

Von den elf zur Auswahl stehenden Restaurant-Partner zwischen Schaffhausen und Ermatingen haben wir uns bei unserem Ausflug für die Einkehr im Restaurant Frohsinn in Steckborn entschieden. Das Restaurant Frohsinn liegt fünf Fussminuten von der Schifflände entfernt ebenfalls direkt am See. Es lohnt sich somit, bei schönem Wetter einen Platz auf der Sonnenterrasse zu reservieren. So nah am Ufer des Untersees speist es sich in kaum einem anderen Restaurant in der Umgebung.

Steckborn Gassen
Restaurant Frohsinn

Auf der Karte finden sich verschiedene Fischgerichte. Am besten erkundigt ihr euch nach dem tagesaktuellen Fang vom Bodensee. Besonders empfehlenswert: der Steckborner Fischsalat mit geräucherten Fischfilets.

Schiffanlegestelle Steckborn

Per Schiff von einer Sehenswürdigkeit zur Nächsten

Nach einem feinen Mittagessen im Frohsinn spazieren wir durch den Ortskern retour zur Schifflände und «boarden» das nächste Kursschiff in Fahrtrichtung Kreuzlingen. Und nun? Die Möglichkeiten sind vielfältig: ein Abstecher auf den Arenenberg bei Ermatingen, die Besichtigung der Klosterinsel Reichenau oder durch den Konstanzer Hafen flanieren. Selbstverständlich kann man aber auch einfach gemütlich bis Kreuzlingen auf dem Kursschiff sitzen bleiben.

Ankunft Konstanz
Hafen Konstanz

Wo Meergefühle aufkommen

Am Hafen von Kreuzlingen legen aber nicht nur die Schiffe der URh an, sondern auch diejenigen der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrt. Hier dauert die Saison jeweils von anfangs Mai bis ebenfalls Mitte Oktober. Die Bodensee-Schifffahrt bietet nebst den regulären Kursschifffahrten auch diverse saisonale Event- und Themenfahrten an (unter anderem auch einen wöchentliche Sonntagsbrunch-Fahrt). Ich bin immer wieder gerne auf dem Bodensee unterwegs – einfach weil sich das Schweizer Ufer vom See aus ganz anders präsentiert, als wir das sonst vom Land aus wahrnehmen. Der Blick aufs Alpstein-Massiv fasziniert mich stets aufs Neue! Zudem bieten sich die Kursschiffe als ziemlich praktisches Transportmittel zwischen Rorschach, Romanshorn und Kreuzlingen an.

Bodensee Schifffahrt Capitain
Panorama Bodensee

Stimmungsvolle Fyrobig- und Sonnenuntergangsfahrten

Besonders schön präsentiert sich der Bodensee an lauen Sommer- und Spätsommerabenden. Diese lassen sich unter anderem auf der regulären Abendfahrt von Rorschach nach Romanshorn (Kurs Nr. 7013) erleben. Alternativ bietet die Bodensee-Schifffahrt in den Sommermonaten Juli und August auf der rundum sanierten MS St. Gallen eine zweistündige Fyrobigfahrt ab Romanshorn an. Die Kosten hierfür betragen 25 CHF inklusive einem Getränk nach Wahl. Zusätzlich werden – gegen einen entsprechenden Aufpreis – verschiedene leckere Häppchen serviert. Mein Tipp: Merkt euch dies für den nächsten Sommer vor. So wisst ihr schon jetzt, wo ihr einen heissen Sommertag so cool ausklingen lassen könnt.

Häppchen auf der MS St. Gallen
Hafeneinfahrt Romanshorn
MS St. Gallen Hafen

Praktische Tipps für deinen Schiffsausflug auf dem Rhein und Bodensee

  • Die Saison auf dem Rhein und Untersee dauert in der Regel von Mitte April bis Mitte Oktober. Während im Frühling die Schiffe jeweils von Donnerstag bis Sonntag unterwegs sind, fahren sie ab Ende Juni bis im Oktober täglich (Anzahl Kurse pro Tag abhängig vom Saisonfahrplan).
  • Das Angebot «Schiff & Fisch» ist in Abhängigkeit von den Öffnungszeiten der Restaurant Partner täglich einlösbar. Das Angebot ist an der Schiffskasse (u.a. auch in Stein am Rhein) erhältlich oder kann über die Website als Gutschein bestellt werden. Beachtet, dass die Restaurants zwingend reserviert werden müssen.
  • Auf dem Bodensee als auch auf dem Untersee und Rhein ist auf den meisten Kursschiffen das GA/Halbtax gültig. Dies gilt jedoch nicht für Sonderfahrten (wie z.B die Fyrobig-Fahrt).
  • Die Fahrpläne und Preisinformationen zu den Rundkursen auf den Bodensee findet ihr hier: Fahrplan & Preise
  • Sowohl auf dem Bodensee als auch auf dem Untersee / Rhein kostet eine Tageskarte (ohne Ermässigung) 49.50 CHF.

Ähnliche Beiträge
SchweizTagesausflügeWerbung

Greifensee und Zürichsee: Mini-Auszeiten an und auf den beiden Zürcher Seen

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizerischer Schifffahrtsunternehmen Die…
SchweizTagesausflügeWerbung

Für den relaxten Sonntag: 3 Brunch-Tipps auf Schweizer Seen und Flüssen

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizerischer…
SchweizTagesausflügeWerbung

VerticAlp Emosson: Tipps zur Anreise und schöne Wanderungen

Werbung: Beitrag in Zusammenarbeit mit SBB RailAway In einer der steilsten Standseilbahnen mit…

ALLE NEUEN ARTIKEL DIREKT IN DIE MAILBOX

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.