Ein Ausflug zum Gupf: Fein essen im Appenzellerland

Ein Ausflug zum Gupf: Fein essen im Appenzellerland

Eine ordentliche Dosis frische Luft, kitzelnde Sonnenstrahlen, Weitsicht und eine köstliche Einkehr; das alles sind Zutaten, die für mich einen gelungenen Tagesausflug ausmachen. Als Zürich kürzlich unter der November-Hochnebeldecke ächzte, haben wir uns in den Zug Richtung Ostschweiz gesetzt. Dort

Rose Rüschlikon – Restauranttipp an der Pfnüselküste

Rose Rüschlikon – Restauranttipp an der Pfnüselküste

Wer die Rose Rüschlikon ansteuert, tut dies vermutlich ganz bewusst. Das markant gestellte Riegelhaus unweit des Bahnhofs Rüschlikon befindet sich an keiner Durchgangsstrasse, wo man eben mal zufällig vorbeikommt. Und wenn ich letzten Frühling nicht die Bekanntschaft mit Tobias Buholzer

Badrutt’s Palace neuster Streich – La Coupole/Matsuhisa

Badrutt’s Palace neuster Streich – La Coupole/Matsuhisa

Die Schweiz feiert dieses Jahr 150 Jahren Wintertourismus. Ein wesentlicher Bestandteil zu dieser Erfolgsgeschichte trug der legendäre St. Moritzer Hotelier Johannes Badrutt bei. Die Geschichte besagt, dass er seine britischen Sommergäste mit einer Wette von den Vorzügen des Engadiner Winters

Sommer verlängern in der Villa Principe Leopoldo

Sommer verlängern in der Villa Principe Leopoldo

Zaghaft hebt sich die Herbstsonne hinter der steil abfallenden Hügelkette empor und lässt Strahl für Strahl den Lago di Lugano in einem sanften Licht erstrahlen. Wir geniessen die ersten Sonnenstrahlen des Tages auf dem Balkon unserer Suite der Villa Principe

Park Weggis – Wellnessgenuss und Grillkünste

Park Weggis – Wellnessgenuss und Grillkünste

– Update Oktober 2017: Leider hat das Park Weggis geschlossen und wird zu einem späteren Zeitpunkt unter neuem Namen / Konzept neueröffnet –  Die Sonne ist in diesem Juli ein seltener Gast. Wenn sie sich für einmal in ihrer ganzen

Mont Cervin Palace – Wintergenuss in Zermatt

Mont Cervin Palace – Wintergenuss in Zermatt

Der Blick aus unserem Zimmerfenster lässt mein Herz schneller schlagen. Es ist halb 8 Uhr Morgens und die ersten Sonnenstrahlen lassen die Spitze des Matterhorns erglühen. Klischeehafter kann ein Tag in Zermatt fast nicht beginnen und das Wintermärchen ist noch

Lenkerhof – das Gute liegt so nah!

Lenkerhof – das Gute liegt so nah!

Eine Stunde dauert die Zugfahrt von Bern ins südlichste Dorf des Simmentals. Entlang der Simme, vorbei an idyllischen Bergdörfern mit Blick hoch hinauf in die Berge bietet die Fahrt einiges fürs Auge. Es blieb uns auch Zeit, um uns so

Alles Marille oder was?

Alles Marille oder was?

Anita hast du Lust auf eine Genussreise in die Wachau? Schon lange versuchte mich Elena von creativelena.com in ihre Heimat zu locken. Mit der Genussreise konnte sie mich endlich ködern, denn „geniessen“ ist meine liebste Disziplin. Wobei, Wachau? Wo muss