Einmal durchsprudeln bitte! Badeplausch im Brigerbad

Einmal durchsprudeln bitte! Badeplausch im Brigerbad

Werbung – dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der BLS Bikini, Badetuch… habe ich alles eingepackt? Draussen ist es noch dunkel, als wir uns kurz vor sieben Uhr auf den Weg ins Wallis machen. Während meiner Gymnasialzeit in Thun gehörte

Ein Ort mit wow-Faktor: Auszeit im Hotel Chetzeron

Ein Ort mit wow-Faktor: Auszeit im Hotel Chetzeron

Ein cooles Designhotel, das sich auf 2’112 Meter über Meer in einer ehemaligen Gondelstation befindet und mit einem grandiosen Panorama über das Rhonetal begeistert; tönt vielversprechend, oder? Dies lockte uns bereits im Sommer 2015 während eines verlängerten Wochenendes in Crans-Montana

Rund um die Dents du Midi – Hüttenwanderung im Unterwallis

Rund um die Dents du Midi – Hüttenwanderung im Unterwallis

Zu einem ausgiebig ausgekosteten Schweizer Bergsommer gehört für mich eine Hüttentour dazu. Nachdem wir letzten Sommer in drei abwechslungsreichen Tagen um den Freiberg Kärpf wanderten, haben wir für diese Saison die «Tour des Dents du Midi» ins Auge gefasst. Eine

Overlook Lodge by Cervo: neuer Logenplatz über Zermatt

Overlook Lodge by Cervo: neuer Logenplatz über Zermatt

Im Herbst vor vier Jahren haben wir hier auf dem Blog vom Cervo Zermatt berichtet. Das 5-Sterne Hotel, das sich auf verschiedene Chalets verteilt, hat uns damals mit seiner Lässigkeit und den mittlerweile legendären Trüffel Pommes frites (ein Anziehungsmagnet zum

Sattelfest: unterwegs im BikePark Portes du Soleil

Sattelfest: unterwegs im BikePark Portes du Soleil

Es fühlt sich an wie Heimkommen, als wir in Champéry aus dem Zug steigen. Es gibt wenige Orte, wo ich mich als Stammgast bezeichnen würde – Champéry darf sich zu diesem Kreis zählen. Während der Studienzeiten verbrachten wir hier jeweils

«behind the scenes» mit 9 Schweizer Ausflugstipps

«behind the scenes» mit 9 Schweizer Ausflugstipps

Im September waren wir im Rahmen des Buchprojekts für die Swiss Historic Hotels zwei Wochen kreuz und quer in der Schweiz unterwegs. Die Reise hat uns in einige neue, schöne Ecken und zurück in altbekannte Orte geführt. Unterwegs haben wir

Genuss am Berg – Kulinarische Schneeschuhwanderung

Genuss am Berg – Kulinarische Schneeschuhwanderung

Kurve um Kurve schlängelt sich die schmale Strasse von Visp ins 600 m höher liegende Visperterminen – oder „Tärminu“, wie die Einheimischen ihr Dorf nennen. Kurz vor dem Weiler Oberstalden bleibt mein Blick an einer Inschrift eines sonnengebräunten Walliser Hauses

Hotel de Londres – in Brig zuhause

Hotel de Londres – in Brig zuhause

Wie oft bin ich am Bahnhof Brig durchgefahren oder umgestiegen. Zig Male. Wie oft bin ich die wenigen Meter der Bahnhofstrasse entlang Richtung Briger Altstadt spaziert. Nie. Zumindest bis zum letzten Freitag. Downtown Brig Seit 1884 empfängt das Hotel de

Indian Summer im Simplongebiet

Indian Summer im Simplongebiet

Eigentlich hätten wir für dieses Wochenende die Tour Simplonpass – Bistinenpass-Gibidumsee anvisiert. Doch der frühe Wintereinbruch machte uns einen Strich durch die Wanderpläne. Oberhalb von 2’000 Höhenmeter hatte Frau Holle in den letzten Tagen ordentlich ihre Bettwäsche ausgeschüttelt. Je nach

Mein erster 4000er – rauf aufs Allalinhorn

Mein erster 4000er – rauf aufs Allalinhorn

Ich bin keine Gipfelstürmerin. Ganz im Gegenteil. Gipfel waren mir komplett egal. Eine schöne Wanderung bedingt kein Erklimmen einer Gipfelspitze. Doch diesen Sommer hat mich aus dem Nichts das Gipfelfieber gepackt. So nahm ich auf dem Toggenburger Höhenweg etliche zusätzliche