Grimentz & Co – Postkartenmotive im Val d’Anniviers

Grimentz & Co – Postkartenmotive im Val d’Anniviers

Im Val d’Anniviers mit dem Postauto von A nach B zu gelangen ist gar nicht so einfach. Die Bergdörfer liegen wie Adlerhorste hoch über dem Talboden, und auch wenn die Luftliniendistanz kurz ist, schlängeln sich die schmalen Strassen Kurve um

Aletsch Arena – 7 Tipps für Winterferien mit Start auf der Bettmeralp

Aletsch Arena – 7 Tipps für Winterferien mit Start auf der Bettmeralp

Zwischendurch erreichen mich Mails von Bloglesern, die bei mir nach Wintertipps fragen. „Welches Skigebiet kannst du mir empfehlen“? Oder „welcher Skiort magst du am liebsten?“ Ganz ehrlich, eine schwierige Frage, bei der ich des Öfteren vor einer konkreten Antwort zaudere.

Schneeschuhtipp Aletschwald – stilles Glück gefunden

Schneeschuhtipp Aletschwald – stilles Glück gefunden

Ein kritischer Blick auf mein Schuhwerk und schon werden mir die Schneeschuhe und Stöcke in die Hände gedrückt. Selbstverständlich habe ich pflichtbewusst die Wanderschuhe geschnürt. Wir haben mit Bergführer Martin Nellen bei der Schneesportschule Riederalp abgemacht. Er will uns heute

Ich fliege! – ein Traumtag auf der Belalp

Ich fliege! – ein Traumtag auf der Belalp

„Aber nicht mit den Ski!“ Ich schaue Raoul entgeistert an und gehe gleichzeitig alle Notfallszenarien durch. Was ist, wenn ich mich verheddere oder bei der Landung die Beine verdrehe?! „Das ist voll easy“, entgegnet er in aller Ruhe. Okay vertrauen

Mont-Blanc Express – Winterplausch direkt

Mont-Blanc Express – Winterplausch direkt

Manchmal, da merkt man am Schluss einer Reise, dass der umgekehrte Weg stimmiger gewesen wäre. Zumindest ging mir am letzten Wochenende in Chamonix ein solcher Gedankenblitz durch den Kopf. Obwohl der Wintersportort Chamonix auf der Karte nur ein Katzensprung von

Zermatt im Sommer – mehr als wandern

Zermatt im Sommer – mehr als wandern

Keine Frage, Zermatt lässt im Sommer das Wanderherz von Gross und Klein höher schlagen. Letzten Sommer haben wir an einem prächtigen Wochenende zwei Klassiker mit Bravour gemeistert. Doch was kann man im Sommer nebst Wandern und Matterhorn abknipsen sonst noch

Riederalp-Belalp mit Hängebrücken Mutprobe

Riederalp-Belalp mit Hängebrücken Mutprobe

Eigentlich wollten wir am 1. August den Klassiker im Berner Oberland in Angriff nehmen – von der Griesalp über das Hohtürli mit Stopp bei der Blüemlisalphütte zum tiefblauen Oeschienensee. 1‘400 Höhenmeter in rund 6 Stunden – soweit die Fakten. Doch

Matterhorn Ski Paradise – Grenzenloses Pistenvergnügen

Matterhorn Ski Paradise – Grenzenloses Pistenvergnügen

Qual der Wahl Wir sitzen im vierten Stock des Petit Cervin und bewundern den makellos blauen Himmel über Zermatt. Hier, wo am Abend noch feinste Gourmet-Kreationen serviert wurden, stärken wir uns nun mit vitaminreicher Frühstückskost für den anstehenden Tag. Wem

Mont Cervin Palace – Wintergenuss in Zermatt

Mont Cervin Palace – Wintergenuss in Zermatt

Der Blick aus unserem Zimmerfenster lässt mein Herz schneller schlagen. Es ist halb 8 Uhr Morgens und die ersten Sonnenstrahlen lassen die Spitze des Matterhorns erglühen. Klischeehafter kann ein Tag in Zermatt fast nicht beginnen und das Wintermärchen ist noch

Goldener Herbst in der Derborence

Goldener Herbst in der Derborence

Von einem Ausflug in die Derborence träumte ich schon lange. Schmackhaft gemacht hat sie mir einer unserer Uni-Professoren, der all seine Fallbeispiele mit Bildern aus der Derborence untermalte. In der der Derborence gibt es den jüngsten natürlichen Bergsee in den