10 Reisefehler und was wir daraus gelernt haben

10 Reisefehler und was wir daraus gelernt haben

Pleiten, Pech und Pannen. Im letzten Blogbeitrag zur grossen Reise habe ich über unsere Highlights berichtet. Doch auch wir waren unterwegs nicht vor Missgeschicken, Fehler und Pannen gefeit. Während unserer sechsmonatigen Reise erlebten wir den einen oder anderen unschönen Moment.

Update: Das Ende der grossen Reise und wie es hier weiter geht

Update: Das Ende der grossen Reise und wie es hier weiter geht

Verrückt, oder? Der Moment, als ich am 27. Dezember 2017 in ein Flugzeug Richtung Chile steige, scheint mir nur einen Wimpernschlag entfernt zu sein. Ein halbes Jahr, sechs Monate, 180 Tage – so lange war unsere Reise vorgesehen und heute

[NEWS] – von Buchprojekten und anstehenden Reisen

[NEWS] – von Buchprojekten und anstehenden Reisen

Es ist an der Zeit, euch wieder einmal einen Einblick hinter die TRAVELITA Kulisse zu gewähren. Doch zuallererst möchte ich auf die neue «FAQ» Seite hinweisen. Mich erreichen von euch via Mail, Facebook und Instagram-Direktnachricht öfters Fragen zum Blog, wie

«behind the scenes» mit 9 Schweizer Ausflugstipps

«behind the scenes» mit 9 Schweizer Ausflugstipps

Im September waren wir im Rahmen des Buchprojekts für die Swiss Historic Hotels zwei Wochen kreuz und quer in der Schweiz unterwegs. Die Reise hat uns in einige neue, schöne Ecken und zurück in altbekannte Orte geführt. Unterwegs haben wir

[NEWS] – Berge, Fototipps und Reisepläne

[NEWS] – Berge, Fototipps und Reisepläne

Die Zeit rennt vorbei. Mein letzter News-Beitrag ist bereits fünf Monate her. Seither waren wir viel unterwegs. Der Frühling stand im Zeichen eines tollen Roadtrips durch den Oman und spannenden Städtereisen. Ab mitte Juni widmeten wir unseren saisonalen Fokus traditionsgemäss

[News] das läuft auf Travelita

[News] das läuft auf Travelita

Aktuell läuft on- und offline so einiges und da mich in letzter Zeit vermehrt Mails mit Fragen zu Reisetipps und Fotografie erreicht haben, gibt es heute einen Einblick in die Travelita-Welt. Blog-News Der aufmerksame Leser hat es schon bemerkt –

Ich reise, also bin ich

Ich reise, also bin ich

Zu Weihnachten hat der Freund das Buch „Slow Travel“ des britischen Autors Dan Kieran geschenkt bekommen. Noch am selben Abend verschlang ich das Buch während die Männerrunde in aller Lautstärke Tichu (wer nicht weiss, was das ist, bitte hier klicken)