Hüttencheck Seiser Alm: Winterferien für Geniesser

Hüttencheck Seiser Alm: Winterferien für Geniesser

Welche Argumente sprechen dafür, Schweizer Wintersportorten den Rücken zu kehren und im Ausland Alternativen auszuchecken? Das Preisniveau? Die Freundlichkeit? Das Pistenangebot? Oder die Kulinarik? Zugegeben, als passionierte Bergbeizli-Besucherin werde ich bei der Aussicht nach gutem Essen regelmässig schwach. Und so

Südtirol für Geniesser: Vom Schloss Plars an den Kalterer See

Südtirol für Geniesser: Vom Schloss Plars an den Kalterer See

Einige Bilder von letztem Herbst habe ich euch bis jetzt vorenthalten – und zwar aus gutem Grund: So wie wir im Schloss Plars in Südtirol im späten Herbst bei herrlichem Sonnenschein den Sommer gefühlt verlängerten, ist dies ebenso ein ideales

Herbstgenuss: zum Törggelen ins Meranerland

Herbstgenuss: zum Törggelen ins Meranerland

Zum Törggelen ins Südtirol – diese Idee geistert mir seit meinem letzten Besuch im Meranerland vor gut zwei Jahren im Kopf herum. Letztes Jahr hatte ich es zeitlich nicht hingekriegt. Südtirol liegt halt leider nicht grad ums Eck und die

Einfach gut – so schmeckt das Meraner Land

Einfach gut – so schmeckt das Meraner Land

Mehrere Köche verderben den Brei? Stimmt nicht. Zumindest nicht im Meraner Land. Ich bin letzten Samstag dem kulinarischen Ruf der Region gefolgt und habe mich mit Zug und Postauto mal wieder in Richtung Südtirol aufgemacht. Quer durch den Schweizer Nationalpark

Wie ich mich in Glurns verguckt habe

Wie ich mich in Glurns verguckt habe

Ein kollektives Raunen geht durchs Postauto. „Ui, passen wir da durch?“, fragt vor uns eine grauhaarige Dame ihren etwas beunruhigt aussehenden Begleiter. Ich selbst fokussiere gebannt das vor uns auftauchende Tor. Atem anhalten, Augen zukneifen und dann erleichtertes Aufatmen. Geschafft!

Auf Waalwegen den Vinschgau entdecken

Auf Waalwegen den Vinschgau entdecken

Bisses, Suonen, Waale. Dreimal das Gleiche, nur anders genannt. Letztes Wochenende lernten wir, dass der Vinschgau und das Wallis nicht nur in ihrer geografischen Ausrichtung, sondern auch im Bewässerungssystem frappante Ähnlichkeiten aufweisen. Beide Täler sind Ost-West ausgerichtet, mit viel Sonnenschein

Pustertal für Geniesser

Pustertal für Geniesser

Wie klein die Welt doch ist, stellten wir letztens im Pustertal fest. Bereits zum zweiten Mal besuchten wir dieses ruhige Südtiroler Tal, das ab Bruneck Richtung Osttirol führt. Dieses Mal führt uns die Reise ins sogenannte Hochpustertal, das auf Höhe

Sellaronda – Skigenuss in den Dolomiten

Sellaronda – Skigenuss in den Dolomiten

Ein Jahr ist es her, seit ich zum ersten Mal aus der Ferne einen Blick auf die magischen Dolomiten erhaschen konnte. Damals keimte in mir der Wunsch, einmal umgeben von diesem einzigartigen UNESCO Welterbe Ski zu fahren. Vergangenes Wochenende war

Ein Potpourri durch Südtirol

Ein Potpourri durch Südtirol

Vor einigen Wochen war ich mal wieder in Südtirol unterwegs und habe dabei nicht nur einiges über Kraut und Rüben gelernt, sondern noch weitere interessante Entdeckungen gemacht. Ausgangspunkt war diesmal nicht das altbekannte Meran, sondern die südlicher gelegene Landeshauptstadt des

Das Südtirol bewegt mit Kraut und Rüben

Das Südtirol bewegt mit Kraut und Rüben

Mein Mund fühlt sich taub an. Dabei habe ich doch nur ein winzig kleines Stückchen einer harmlos aussehenden gelben Blüte abgebissen. Harald Gasser kann sich ein Schmunzeln ab meinem skeptischen Blick nicht verkneifen. Er selbst probiert immer alles von „seinen“