Hoteltipp: Ein besonderes Wohlfühlwochenende in Zuoz

Hoteltipp: Ein besonderes Wohlfühlwochenende in Zuoz

Ein Pferd mit Gummistiefel, fliegende Lederhosen und eine knallrote Bar hinter trutzigen Gemäuern; ja, das Hotel Castell Zuoz ist wahrlich eine besondere Bleibe. Wir durften diese «Wundertüte» von einem Hotel im Oktober dieses Jahres näher kennenlernen. Euch habe ich hier

Val Trupchun: schöne Herbstwanderung im Engadin

Val Trupchun: schöne Herbstwanderung im Engadin

Stahlblauer Himmel, goldig leuchtende Lärchen und das tiefe Röhren der Hirsche – das Val Trupchun entfaltet anfangs Oktober seine volle Pracht und bietet somit pünktlich für die Herbstferien eine prächtige Kulisse für eine schöne Herbstwanderung. Die Rundwanderung durchs Val Trupchun,

Winter Roadtrip mit Budget – unsere Wintertipps fürs Engadin

Winter Roadtrip mit Budget – unsere Wintertipps fürs Engadin

– dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Budget – Der Januar stand bei uns im Zeichen unseres Buchprojekts für die Swiss Historic Hotels. Unsere Tour führte uns für insgesamt zehn Tage ins Engadin, Valposchiavo und ins Münstertal. Da wir für

Vna – Zuort: Winterwanderung im Val Sinestra

Vna – Zuort: Winterwanderung im Val Sinestra

Dass wir letzten Samstag durchs Val Sinestra stapften, beruht auf einem Zufall. Das kleine Seitental des Unterengadins wäre von mir wahrscheinlich noch lange unbeachtet geblieben, hätten wir uns nicht wenige Tage vor unserem sowieso geplanten Wochenende in der Region Scuol

Weekendtipp: zum Frühlingsskifahren nach St. Moritz

Weekendtipp: zum Frühlingsskifahren nach St. Moritz

Manchmal braucht es mehrere Anläufe, bis einem etwas packt. Ging mir zum Beispiel bis zum letzten Wochenende mit dem Frühlingsskifahren so. Ich vertrat lange die Meinung, dass die Skier dann auf den Estrich gehören, wenn man in einer mit Krokussen

Hotel Saratz – wo in Pontresina Alt auf Neu trifft

Hotel Saratz – wo in Pontresina Alt auf Neu trifft

Es scheint, als wäre man direkt in einem Postkartenmotiv gelandet. Unser Blick schweift vom Bahnhof Pontresina zum gegenüberliegenden Dorfkern, der sich geschmeidig an die südliche Talflanke des Berninamassivs schmiegt. Umrahmt von Arvenwälder und einem organisch gewachsenen Mix aus prunkvollen Hotelbauten

Muottas Muragl – das Engadin auf dem Silbertablett

Muottas Muragl – das Engadin auf dem Silbertablett

Was ihr auf den nachfolgenden Bildern nur in Form von Schneegestöber zu sehen bekommt, ist der gnadenlos pfeifende Wind, der uns kaum einen Schritt vor den anderen setzen liess. Dabei wirkte alles auf den ersten Blick so friedlich. Ein strahlend

Badrutt’s Palace neuster Streich – La Coupole/Matsuhisa

Badrutt’s Palace neuster Streich – La Coupole/Matsuhisa

Die Schweiz feiert dieses Jahr 150 Jahren Wintertourismus. Ein wesentlicher Bestandteil zu dieser Erfolgsgeschichte trug der legendäre St. Moritzer Hotelier Johannes Badrutt bei. Die Geschichte besagt, dass er seine britischen Sommergäste mit einer Wette von den Vorzügen des Engadiner Winters

Lais da Macun – upps, vom Weg abgekommen

Lais da Macun – upps, vom Weg abgekommen

Sollen wir oder lassen wir es bleiben? Unschlüssig studieren wir die dichten Wolken am Himmel und die verschiedenen Wetter-Apps. Jede Prognose lautet anders. Bei manchen regnet’s bereits um 11 Uhr, bei anderen erst ab 15 Uhr. Und auch in der

Wanderung zwischen Ftan und Guarda

Wanderung zwischen Ftan und Guarda

Das Engadin bildet im Herbst eine wundervolle Kulisse für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen. Wenn sich die Weiden langsam von sattgrün zu bräunlich färben, die Lärchen im knallig-gelben Kleid erstrahlen und das Korn kurz vor der Ernte steht, bietet das Dach